Reisedatum: August 2017

diese Seite drucken

2 Tage12.8.17 - 13.8.17Orchideenwelt & Schloss Trauttmansdorff

Preise: € 210,- Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
Weitere Preise: € 229,- Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog

Reiseleistungen:

• Fahrt im modernen Luxusreisebus
• 1 x Halbpension im Mittelklassehotel im Raum Meran
• Besuch Latschenölbrennerei in Pfalzen
• Eintritt und Führung in der Raffeiner Orchideenwelt
• Eintritt und Führung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Die Höhepunkte der Südtiroler Garten- & Blumenwelt verleihen
dem Land einen besonderen Charakter


Südtirol gehört wohl zu einem der schönsten Fleckchen dieses Kontinents: Rund 300 Sonnentage im Jahr und ein mildes, fast schon mediterranes Klima ermöglichen es zahlreichen Pflanzen wunderbar zu gedeihen. In der Raffeiner Orchideenwelt hatte man die Idee, diese hervorragenden Bedingungen zu nutzen und die Besucher mit einer außergewöhnlich hochwertigen Orchideen-Vielfalt zu erfreuen. Aber nicht nur Orchideen-Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten: Es ist eine Erlebniswelt, die zum Staunen und Entdecken einlädt. Neben den exotischen Schönheiten faszinieren die Seenlandschaft und die darüber führende Brücke ans andere Ufer zum Wasserfall. Ein Blick in die Orchideen-Produktion vermittelt uns besondere Eindrücke und die Tropen Villa mit dem malerischen Teich, in welchem Orchideen schwimmen, lädt zum Verweilen ein.  Die europaweit einzigartige „Dschungelwelt“ der Orchideen lädt zu einer Erkundungstour ein!
Weit über die Grenzen hinaus bekannt sind die Schlossgärten von Trauttmansdorff in Meran. Sie erstrecken sich auf einer Fläche von 12 Hektar in Form eines natürlichen Amphitheaters über einen Höhenunterschied von 100 Metern. Das eröffnet beeindruckende Perspektiven auf exotische Gartenlandschaften sowie atemberaubende  Ausblicke auf die umliegende Bergwelt und die Stadt Meran. In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt. Vielfältige Erlebnisstationen, eindrucksvolle Themengärten, Künstlerpavillons und thematisch verwandte Fauna machen aus den Gärten von Schloss Trauttmansdorff eine bunte Erlebniswelt.


Reisetermin:
Samstag, 12. bis Sonntag, 13. August 2017 / 2 Tage


Reiseverlauf:

1. Tag: Kärnten – Pfalzen – Gargazon – Raum Meran  
Eine gemütliche Busfahrt führt uns von Kärnten nach Osttirol und durch das Pustertal nach Bruneck. Anschließend geht’s weiter über die Pustertaler Sonnenstraße nach Pfalzen. Hier besuchen wir eine Latschenölbrennerei. Bereits in der  vierten Generation wird bei „Bergila“ die Latschenölbrennerei betrieben. Das Rohmaterial wird aus dem Wildwuchs in hochalpinen Regionen größtenteils sehr mühsam heraus geschnitten. Das Pflanzenmaterial wird gehäckselt und daraus wird dann mittels Wasserdampf-Destillation das ätherische Öl gewonnen. Bei einer Führung besuchen wir den Kräutergarten und die Latschenölbrennerei.
Im Anschluss reisen wir vorbei an Brixen und Bozen nach Gargazon. Unterwegs machen wir Halt für eine stärkende Mittagspause (nicht inkludiert). In Gargazon  besuchen wir die Orchideenwelt, welche vor kurzem eröffnet wurde.
Auf über 6.000 m² lassen wir uns im Rahmen der geführten Besichtigung von den rund 500 verschiedenen Orchideenarten verzaubern. Das tropische Ambiente und die wunderbare Vielfalt werden uns von Beginn an verzaubern. Im Anschluss fahren wir weiter in den Raum Meran, wo wir die Zimmer im gebuchten Hotel beziehen.

2. Tag: Raum Meran – Kärnten    
Nach dem Frühstück verstauen wir die Koffer im Bus und fahren zu den Schlossgärten von Trauttmansdorff. Eine außergewöhnliche Verbindung von  Natur, Kultur und Kunst gehen die rund 80 Gartenwelten, Künstlerpavillons und zahlreiche Erlebnisstationen ein. Im Jahr 2005 wurde die Anlage zum schönsten Garten Italiens gekürt. Wir haben hier eine ausführliche Besichtigung mit einer fachkundigen Führung organisiert. Nach der geführten Tour bleibt ein wenig Zeit für individuelle Erkundungstouren. Im Anschluss geht’s weiter nach Meran. Hier genießen wir in einem guten Gasthof/Restaurant ein Mittagessen (nicht inkludiert). Danach reisen wir über den Jaufenpass nach Sterzing und via Mühlbach, Bruneck und Lienz gelangen wir nach Kärnten zu den jeweiligen Zustiegsstellen.




Navigieren Sie hier:

Reisetagebuch
Reisekatalog

Home Sitemap Impressum

+43 4246 3072, Fax: DW 73 office@bacher-reisen.at Büro Klagenfurt: +43 463 502100

Kontakt & Beratung

Mo – Fr. : 8.30 Uhr – 18 Uhr & Sa: 9 – 12 Uhr

webmanagement gesagt.getan.