Kontakt & Beratung Radenthein
TEL. +43 4246/3072
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Weitere Büros
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Unser Reisekatalog "Urlaub mit Freunden" erscheint 3 x im Jahr. Gleich online durchblättern!

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

DIE CSÁRDASFÜRSTIN im Felsentheater - 2 Tage

© Felsentheater
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
EB1809080
Termin:
08.09.2018 - 09.09.2018
Preis:
ab 230 € pro Person

Aufführung der beliebten Operette Emmerich Kálmáns in deutscher Sprache im beeindruckenden Felsentheater am Neusiedler See.

Im kleinen Winzerdorf Kroisbach/Fertörákos am Neusiedler See treffen wir auf einen sehenswerten Steinbruch, der sich nördlich des Dorfes auf einem kleinen Hügel befindet. Hier entstand vor 10 bis 12 Millionen Jahren der weiße, gut zu bearbeitende Leitha-Kalkstein, welcher bereits von den Römern abgebaut wurde. Auch das kaiserliche Wien schätzte den hochwertigen Kalkstein aufgrund seiner schönen Maserung und verwendete ihn im 19. Jhdt. zur Errichtung von öffentlichen Gebäuden und Kirchen, wie beispielsweise die Votivkirche oder das Rathaus.

Die Premiere als Theaterbühne feierte das Felsentheater im Jahre 1970, als dort die erste Aufführung im Rahmen der "Soproner Feierlichen Wochen“ statt fand. Von diesem Zeitpunkt an finden im Kroisbacher Steinbruch regelmäßig Vorstellungen statt. Gemäß den Traditionen zeigt man vor allem Opernvorstellungen, Operetten sowie Tanzproduktionen. Der Jahrtausende alte Höhlenpalast am Neusiedler See bietet eine fantastische Akustik sowie eine erstklassige Stimmung fernab jeglicher Wetterkapriolen. Nach mehreren Jahren mit umfangreichen Adaptierungsarbeiten wir das Felsentheater nun wieder bespielt.

Zur Operette: "Die Csárdásfürstin“ ist eine Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán. Die Uraufführung fand am 17. November 1915 im Johann-Strauß-Theater in Wien statt. Das Libretto stammt von Leo Stein und Bela Jenbach. Mehrere Filmadaptionen haben diese Operette, die als Kálmáns erfolgreichste gilt, zum Gegenstand. Die Handlung spielt in Budapest und Wien, unmittelbar vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges.

1. Tag: Kärnten – Sopron – Felsentheater
Fahrt von Kärnten aus auf direktem Weg zunächst nach Sopron, wo wir unsere Zimmer im 4* Hotel beziehen. Nach dem etwas früheren Abendessen fahren wir ins nahegelegene Felsentheater, wo wir die Inszenierung von "Die Csardasfürstin“ in deutscher Sprache in einem sensationellen Ambiente erleben. Nach dem Highlight der Reise geht’s zurück zum Hotel in Sopron.

2. Tag: Sopron – Schifffahrt auf dem Neusiedler See – Kärnten
Nach dem reichhaltigen Frühstück machen wir uns auf den Weg zum größten See Österreichs. Am Steppensee angekommen, erwartet uns eine Schifffahrt mit Grillparty an Bord – inklusive Musik, Aperitif, Kotelett und Würstel vom Holzkohlengrill, Senf und Ketchup, Pusztasalat, Brot, Rot- und Weißwein nach Belieben. Gut gelaunt und entsprechend gestärkt treten wir anschließend die Heimreise an.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
1 x HP mit Frühstücksbuffet in einem 4* Hotel in Sopron
Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Telefon
Eintrittskarte Sektor D für die Operette im Felsentheater am 1. Tag
Schifffahrt auf dem Neusiedler See mit Spezialitäten vom Holzkohlengrill inkl. Wein am 2. Tag

Gehobene Mittelklasse

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    230 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    248 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk