Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Unsere aktuellen Sommer-/Herbstreisen 2020

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Erlebnistour: Joglland & Steirische Apfelstraße - 2 Tage

Erlebnistour: Joglland & Steirische Apfelstraße
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BA2009290
Termin:
29.09.2020 - 30.09.2020
Preis:
ab 192 € pro Person

Kraft tanken im Kräftereich, Kultur entdecken in Vorau und Genuss direkt an der Apfelstraße

Das Joglland zählt dank seiner unberührten Natur zu einem der schönsten Ausflugsziele der Steiermark. Seinen Namen hat das Joglland von "Jakob“ (keiner weiß, ob es sich vom Ort St. Jakob im Walde ableitet), der gerne "Joggl“ oder "Jackl“ genannt wird. Das Kräftereich St. Jakob, das Stift Vorau, eine Ölmühle sowie ein Obsthof und eine Rundfahrt auf der Apfelstraße werden bei dieser unvergesslichen Reise angesteuert.

1 Tag: Kärnten – St. Jakob im Walde – Vorau
Anreise von Kärnten ausgehend über die Autobahn bis nach Gleisdorf und weiter nach St. Jakob im Walde zum Kräftereich. Bevor wir unsere innere Kraft entdecken und erfahren wie die Erde und der Mond unser Leben wirklich beeinflussen, stärken wir uns bei einem Mittagessen in der bekannten "Buchtelbar“. Gestärkt erleben wir eine Führung im Kräftereich. Wir entdecken die Erlebnisausstellung sowie die Themenräume. Von Wasseradern, Gestirnen, der Kraft der Farben bis hin zum Einfluss der Gefühle. Sie betreten zum Beispiel das eigene Sternzeichen am Lichterhimmel, hören typische Klänge der verschiedenen Weltreligionen in überdimensionalen Glocken, staunen über einen lautlosen Wasserstrahl und noch viel mehr. Danach geht’s weiter in den Kräutergarten, der in Form von Füßen angelegt ist und so das beste Kraut für jede Fußreflexzone zeigt. Gleich daneben, am Kosmotorik-Parcours erleben Sie am eigenen Körper, dass es beim Bewegen vor allem auf Qualität und nicht so sehr auf Quantität ankommt.
Der Nachmittag gehört dem Augustiner Chorherrenstift Vorau, wo wir anhand einer geschichtlichen Erkundungstour die weltberühmte Bibliothek, die Stiftskirche und die Sakristei bewundern werden. Zimmerbezug und Abendessen.

2 Tag: Vorau – Pöllau – Puch bei Weiz – Kärnten
Alles hat ein Ende, so auch unsere Reise ins Joglland. Nach dem Frühstück geht’s nach Pöllau zur Ölmühle Fandler. Die Ölmühle erzeigt seit 1926 mit viel Liebe und handwerklichem Know-how, hochwertige, kaltgepresste und 100% sortenreine Pflanzenöle aus Erstpressung. Für diese werden ausschließlich ausgesuchte, makellose Kerne und Ölsaaten verwendet. So entstehen Öle mit wertvollen Inhaltsstoffen und herausragendem Geschmack. Nach einer Ölpräsentation mit Verkostung lädt der dazugehörige Shop zu einem Einkaufsbummel ein. Das Mittagessen nehmen wir bei einem Pucher Wirt ein. Eine Rundfahrt auf der SteirischenApfelstraße inkl. Stopp bei einem Obsthof in Puch bei Weiz bilden den Abschluss der Reise. Hier erwartet uns eine Brennereibesichtigung mit Apfelproben, Edelbränden, Wein oder Likör. Natürlich gibt’s auch die Gelegenheit, diese Köstlichkeiten zu erwerben. Die Heimreise nach Kärnten erfolgt über die Südautobahn.

• Fahrt im modernen Luxusreisebus
• 1 x Halbpension in einem Mittelklassehotel in Vorau inkl. Genusscard
• Hauptgericht & Riesenbuchtel in der "Buchtelbar“ in Wenigzell
• Eintritt inkl. Audioguide beim Kräftereich in St. Jakob im Walde
• Eintritt inkl. Führung beim Augustiner Chorherrenstift Vorau
• Ölpräsentation und Verkostung bei der Ölmühle Fandler
• Rundfahrt auf der Steirischen Apfelstraße inkl. Betriebsbesichtigung & Verkostung bei einem Obsthof in Puch bei Weiz

Nicht inkludiert: weitere Mahlzeiten

Gehobene Mittelklasse

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    192 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    202 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk