Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Aktuell:Der Reisekatalog Frühling/Sommer 2020

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Frühlingsgenuss auf Sizilien - 7 Tage

© Shutterstock
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BA2003160
Termin:
16.03.2020 - 22.03.2020
Preis:
ab 995 € pro Person

Unser Busfahrer Jules van de Ven kennt die "Sonneninsel der Götter“ besonders gut.

"Zeig mir das Land wo die Zitronen blüh’n …“ – getreu den Zeilen Goethes präsentiert sich die "Königin des Mittelmeers“ mit einer bunten Vielfalt und einer Fülle an Kulturschätzen. Die geographische Lage der Insel ist bekannt für herrliches Wetter mit viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Entdecken wir während unserer Frühlingsreise zahlreiche Schätze der wunderschönen Mittelmeerinsel, auf welcher seit Jahrtausenden unterschiedlichste Völker ihre Spuren hinterlassen haben, und erleben wir die "Sonne des Südens“ mit all ihren Facetten. Spazieren wir durch die herrliche Stadt Taormina und wandeln wir durch das faszinierende "Tal der Tempel“ in Agrigento. Entdecken wir gemeinsam die Hauptstadt Palermo und besuchen wir die Kathedrale von Monreale.

Reise 9806. Veranstalter Bacher

1 Kärnten – Neapel – Nachtfähre. Eine angenehme Busfahrt führt uns in den sonnigen Süden Italiens. Um 20 Uhr verlassen wir mit unserem Fährschiff den Hafen von Neapel.
2 Monreale & Palermo. Guten Morgen auf Sizilien! Nach der Ankunft in Palermo geht’s mit einer örtlichen Reiseleitung nach Monreale mit seiner Kathedrale. Berühmt ist sie für die byzantinischen Mosaike sowie für den Kreuzgang. Im Jahre 2015 wurde die Kathedrale von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Im Anschluss besichtigen wir Palermo.
3 Palermo – Cefalù – Taormina. Zunächst besuchen wir Cefalù, eine Küstenstadt im Norden von Sizilien. Bei unserem Aufenthalt spazieren wir unter anderem an der normannischen Kathedrale, ein festungsähnliches Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert, vorbei. Bevor wir unser Tagesziel Taormina erreichen, sehen wir die Ruinenstätte Tyndaris. Sie wurde von Dionysius I.
als griechische Kolonie von Syrakus gegründet.
4 Ätna & Taormina. Den Vormittag widmen wir dem höchsten, noch tätigen Vulkan Europas. Im Besucherzentrum vom Ätna erfahren wir mehr über das Wahrzeichen der Insel. Danach fahren wir nach Taormina. Einer der ersten Touristen der Stadt war im Jahre 1787 Johann Wolfgang von Goethe, der den Ort in Begleitung von Christoph Heinrich Kniep besuchte.
5 Taormina – Ragusa. Caltagirone, eines der historischen Zentren der Keramikherstellung auf der Insel, lädt zu einem Besuch ein. Wir werfen einen Blick in eine Keramikproduktionsstätte und besichtigen im Anschluss das Castello di Donnafugata. Nach dem Niedergang des Schlosses wurde es im Jahre 1982 von der Stadt Ragusa erworben, umfangreich restauriert sowie für Besucher zugänglich gemacht. Nun machen wir uns auf den Weg nach Ragusa, eine der spätbarocken Städte des Val di Noto, welche 2002 von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.
6 Ragusa – Agrigento – Palermo – Nachtfähre. Heute geht’s nach Agrigento mit Führung im "Tal der Tempel“. Nirgendwo anders hat man die Möglichkeit, die Entwicklung des antiken Griechenlands an den gut erhaltenen Bauten nachzuvollziehen und zu betrachten. Am Abend heißt es "Leinen los“.
7 Neapel – Kärnten. Willkommen zurück in Neapel. Nachdem der Bus und alle Passagiere wieder an Land sind, starten wir am Vormittag die Rückreise nach Kärnten.
Tipp: Für die Fährüberfahrt empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihre benötigten Sachen in eine kleine Reisetasche packen, damit der Koffer während den Fährfahrten im Bus bleiben kann.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
Busfahrer: Jules van de Ven
Fährüberfahrt Neapel – Palermo & retour*)
2 x Ü/F in Außenkabinen an Bord der Fähre
2 x serviertes Abendessen auf der Fähre
4 x HP in Mittelklassehotels auf Sizilien
Reiseleitung ab/bis Palermo
Eintritte: Kathedrale von Monreale, Ruinensätte Tyndaris, Besucherzentrum Ätna, Keramikproduktionsstätte Caltagirone, Castello di Donnafugata, "Tal der Tempel“

*) inkl. Einschiffungs-/Ausschiffungs-/Schleusen-/Hafengebühren (Stand 11/2019; wird bei Änderung seitens der Reederei angepasst)

Gehobene Mittelklasse

  • DZ + Außenkabine inkl. Leist. lt Katalog
    995 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    1180 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Frühbucher Treupass
    0 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk