Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

top aktuell:Der Reisekatalog 2019Alle Adventreisen finden Sie noch unter Reisekalender

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Monaco - San Remo - Dolceacqua - 4 Tage

© Shutterstock
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
EB1905301
Termin:
30.05.2019 - 02.06.2019
Preis:
ab 419 € pro Person

Ein unvergesslicher Ausflug an die Blumenriviera und ins "Manhattan am Mittelmeer“ – Luxus zum Greifen nahe!
Diesmal mit Aufenthalt im 4* Hotel direkt in Alassio.

Das Fürstentum Monaco, ein südeuropäischer Stadtstaat an der französischen Mittelmeerküste, liegt in der Nähe der Grenze zu Italien. Monaco war ein antiker Handelsplatz der Phönizier und der Griechen – heute ist es vor allem beliebt bei den Schönen und Reichen der Welt. Das milde Mittelmeerklima und die bis zu 2.600 Sonnenstunden pro Jahr machen den zweitkleinsten Staat der Erde (nur der Vatikan ist kleiner) zu einem beliebten Urlaubs- und Wohnort. Ein zentraler Touristenmagnet in Monaco ist die Altstadt, Monaco-Ville. Sie liegt auf dem Fürstenfelsen, wo sich auch der Fürstenpalast, die politische und private Residenz der Fürstenfamilie Grimaldi, befindet. Monaco-Ville ist, wie für das Fürstentum typisch, sehr eng bebaut – in den engen Gassen befinden sich zahlreiche Gaststätten und Souvenirläden. Die Jachthäfen von Monaco sind beliebte Touristenziele, denn nirgends liegen mehr spektakuläre Privatjachten von vermögenden Eignern vor Anker als hier. Der größte Hafen befindet sich im Stadtteil Monte Carlo, entlang jener öffentlichen Straßen, die auch für den alljährlichen Formel-1-Grand Prix genutzt werden.

Reise 9152. Veranstalter Ebner

1. Tag: Kärnten – Alassio
Im bequemen Luxusreisebus fahren wir vorbei an Verona, Brescia, Cremona, Piacenza an die herrliche BlumenrivieraDiesmal haben wir als Standort den sehenswerten Ort Alassio ausgewählt – so kann auch am Abend noch gemütlich gebummelt werden. Das 4* Grandhotel "Mediterranee“ befindet sich in ruhiger Lage direkt am Meer.

2. Tag: Ausflug Monaco & Parfumfabrik
Nach dem guten Frühstück vom Buffet treffen wir uns mit unserem Reiseleiter, der uns beim Ganztagesausflug nach Monaco begleiten wird. Neben dem obligaten Besuch des Fürstenpalastes und des weltberühmten Casinos haben wir auch Zeit für eigene Besichtigungen. Ein Spaziergang durch den reichen Stadtstaat ist immer wieder ein unvergesslich schönes Erlebnis. Bei der Rückreise nach Alassio haben wir auch die Besichtigung einer berühmten Parfumfabrik eingeplant.

3. Tag: Ausflug San Remo & Dolceacqua
Gemeinsam mit unserem Reiseleiter erkunden wir heute zunächst San Remo, einen der bedeutendsten Orte der italienischen Blumenriviera. Neben dem historischen Casino gibt es hier noch viele weitere historische Bauten zu bewundern. Am Nachmittag erkunden wir das noch wenig bekannte, aber nicht minder sehenswerte Dorf Dolceacqua. Das Dorf wird überragt vom Castello dei Doria. Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit ist die Brücke Ponte Vecchio di Dolceacqua, die, obwohl schon Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut, den Fluss Nervia in einem einzigen Bogen überspannt. Claude Monet wurde 1884 durch die Brücke zu einem Gemälde inspiriert. Er nannte sie ein "Juwel der Leichtigkeit“.

4. Tag: Alassio – Kärnten
Nachdem wir uns ein letztes Mal am Frühstücksbuffet gestärkt haben, verlassen wir die Blumenriviera und fahren vorbei an Piacenza, Cremona, Brescia und Verona nach Kärnten zurück.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
3 x HP im 4* Grandhotel "Mediterranee“ in Alassio
Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, Safe, Minibar, Klimaanlage
Ausflug nach Monaco mit Reiseleitung
Ausflug nach San Remo & Dolceacqua mit Reiseleitung
Weinkost mit kleinem Imbiss am 3. Tag

Gehobene Mittelklasse

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    419 €
  • Dreibettzimmer Dusche/WC
    419 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    559 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk