Kontakt & Beratung Radenthein
TEL. +43 4246/3072
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Weitere Büros
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Unser Reisekatalog "Urlaub mit Freunden" erscheint 3 x im Jahr. Gleich online durchblättern!

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Mur-Radweg bis Bad Radkersburg - 2 Tage

© Tomm Lamm und Gerhard Eisenschink/Steiermark Tourismus
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HO1806300
Termin:
30.06.2018 - 01.07.2018
Preis:
ab 185 € pro Person

Schöne Städte und eine abwechslungsreiche Landschaft begleiten uns von Mixnitz über Graz bis in die romantische Thermen- und Weinstadt.

Diese Etappe am längsten der steirischen Flussradwege führt uns vorbei an der "Genusshauptstadt“ Graz in die Südsteiermark. Durch Felder und Auwälder und mit schönen Möglichkeiten für Abstecher in die Weinberge kommen wir in die romantische Stadt Bad Radkersburg direkt an der Grenze zu Slowenien. Eine Radtour voller Genuss und Kultur erwartet uns!

Veranstalter: Hofstätter Reisen

1. Tag: Kärnten – Lebring
Radetappe Mixnitz – Lebring (ca. 70 km)
Von Kärnten aus reisen wir mit dem Bus samt Fahrrädern im geschlossenen Radanhänger vorbei an Graz bis nach Mixnitz. Bevor Sie die Fahrt auf dem Murradweg beginnen, haben Sie hier noch die Möglichkeit, der bekannten Bärenschützklamm einen Besuch abzustatten. Unsere heutige Radetappe führt uns zunächst vorbei an der wunderschönen Stadt Frohnleiten mit ihrem bezaubernden Hauptplatz und dem bekannten Freilichtmuseum Stübing bis nach Graz. Die "Genusshauptstadt Österreichs“ wartet mit ihren Kulturschätzen rund um die UNESCO-Welterbestätten Altstadt und Schloss Eggenberg auf. Aber auch der mediterrane Flair der Stadt wird Sie verzaubern. Wir passieren Wildon und kommen am späten Nachmittag schließlich zu unserem Hotel nach Lebring.

2. Tag: Lebring – Kärnten
Radetappe Lebring – Bad Radkersburg (ca. 60 km)
Heute Morgen stärken wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet für eine weitere wunderschöne Radetappe. Entlang von Maisfeldern und Kürbissen radeln wir nach Leibnitz, die Weinstadt im Naturpark Südsteiermark. Der Murradweg führt zwar nicht direkt durch das Zentrum, ein Abstecher lohnt sich aber auf jeden Fall, denn der Hauptplatz von Leibnitz wurde von den Steirerinnen und Steirern zum schönsten Platz der Steiermark gewählt. Bei Ehrenhausen mit seinem "Genussregal“ geht es nun Richtung Osten die Mur entlang durch Schatten spendende Wälder und vorbei an den fruchtbaren Feldern der Südoststeiermark. Über Mureck mit seiner Schiffsmühle und vorbei an einladenden Badeseen radeln wir nun bereits auf Bad Radkersburg zu. Bald ist das Schloss Gornja Radgona auf der slowenischen Seite der kleinen Stadt ersichtlich. In Bad Radkersburg angekommen, bleibt noch Zeit für einen Besuch der bezaubernden Altstadt, bevor es nach diesem schönen Raderlebnis mit dem Reisebus wieder zurück zu Ihrer Zustiegstelle geht.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
Fahrradtransport im geschlossenen Spezial­anhänger; E-Bikes auf Anfrage
1 x HP im Hotel "Gollner“ in Lebring
Eigener Abstellplatz für die Fahrräder beim Hotel

Mittelklasse Hotel

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    185 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    198 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk