Kontakt & Beratung Radenthein
TEL. +43 4246/3072
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Weitere Büros
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Unser Reisekatalog "Urlaub mit Freunden" erscheint 3 x im Jahr. Gleich online durchblättern!

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Opernerlebnis in Krumau - 2 Tage

© Shutterstock
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
EB1807110
Termin:
11.07.2018 - 12.07.2018
Preis:
ab 315 € pro Person

Ebners traditioneller "Theatersommer“ in Tschechien – heuer mit der Oper "Rusalka“ von Antonín Dvořák.

Český Krumlov (Tschechisch-Krumau) liegt sowohl am rechten als auch am linken Ufer der Moldau, die hier eine Flussschleife bildet, von der sich die Ortsbezeichnung "krumme Au“ ableitet. Krumau ist eine der besterhaltensten mittelalterlichen Städte in Mitteleuropa, liegt im Böhmerwald und das historische Stadtzentrum wird als Kulturdenkmal auf der Liste des UNESCO-Welterbes geführt. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist das Schloss Český Krumlov, das nach der Prager Burg der zweitgrößte historische Bau in Tschechien ist und eine Gesamtfläche von zehn Hektar umfasst. Rund um das Schloss wurden wundervolle Gärten angelegt, in denen sich auch ein barockes Schlosstheater befindet. Besonders beeindruckend: dieses Theater ist eine der zwei weltweit noch im Original erhaltenen Barockbühnen, deren Bühnenmechanik noch voll funktionsfähig ist – die gesamte Maschinerie ist aus Holz und muss von insgesamt 35 Personen bedient werden. Ohne dass eine Spielunterbrechung nötig ist, können neue Schauplätze nur durch Einschieben von Kulissen entstehen. Im Rahmen unserer Schlossführung werden wir diese stattliche Burg mit hohem architektonischen Niveau und kultureller Tradition bewundern können.

"Rusalka“ ist die erfolgreichste Oper von Antonín Dvořák. Sie entstand im Jahr 1900 nach einem Libretto von Jaroslav Kvapil und wurde am 31. März 1901 am Prager Nationaltheater unter der Leitung von Karel Kovařovic uraufgeführt. Das Libretto geht auf slawische Volksmythen über die "rusalky“ (Wassergeister, Nixen) zurück, und ähnelt der deutschen Erzählung "Undine“ von Friedrich de la Motte Fouqué, Hans Christian Andersens Märchen "Die kleine Meerjungfrau“ sowie der altfranzösischen Melusinensage. Die Oper mit dem Untertitel Lyrisches Märchen wird auch als "Tschechische Undine“ bezeichnet.

Veranstalter: Ebner Reisen

1. Tag: Kärnten – Krumau; Schlossführung & Opernbesuch
Im bequemen Reisebus fahren wir vorbei an Salzburg, Linz und Freistadt sowie durch das romantische Moldautal nach Krumau. Wir beziehen unsere Zimmer im schönen 4* Hotel und erkunden bei einer Schlossführung die mächtige Burg oberhalb der Stadt. Nach dem Abendessen steht die Inszenierung der Oper "Rusalka“ auf der Freilichtbühne mit drehbarem Zuschauerraum vor der einmaligen Kulisse des Schlosses auf dem Programm.

2. Tag: Krumau; Stadtrundgang – Kärnten
Wir stärken uns am reichhaltigen Buffet und freuen uns auf einen unvergesslich schönen Tag. Bei einem Rundgang durch die geschützte Altstadt sehen wir die Sehenswürdigkeiten dieses mittelalterlichen Juwels. Anschließend haben wir noch Zeit für individuelle Besichtigungen, bevor wir uns am frühen Nachmittag auf den Heimweg machen. Entlang der Anreiseroute fahren wir nach zwei kurzweiligen Tagen zu unseren Einstiegsstellen zurück.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
1 x Ü/F in einem 4* Hotel in Krumau
Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Telefon
1 x Abendessen in einem guten Restaurant in Krumau
Eintritt & Führung im Schloss Krumau
Stadtführung in Krumau
Eintrittskarte der besten Kategorie A für die Oper "Rusalka“

Gehobene Mittelklasse

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    315 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    350 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk