Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Aktuell:Der Reisekatalog Frühling/Sommer 2020

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Skiflug-WM in Planica - 1 Tag

© Dunja Wedam, www.slovenia.info
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
EB2003210
Termin:
21.03.2020 - 21.03.2020
Preis:
ab 34 € pro Person

Die Skiflug-Bewerbe locken jedes Jahr tausende Menschen nach Planica.

International bekannt ist Planica für seine Skisprung- und Skiflugschanzen und wird daher auch "Tal der Schanzen“ genannt. Die erste Skisprungschanze wurde bereits 1930 errichtet, die 1969 erbaute Letalnica-Skiflugschanze galt lange Zeit als größte und ist heute noch die zweitgrößte Skiflugschanze der Welt!
Der erste Skisprung über 100 Meter wurde 1936 durch den Österreicher Sepp Bradl hier in Planica erzielt. Seit damals hat sich jedoch so einiges geändert und auch verbessert: Heute hat fast jeder Spitzenathlet seine persönliche Bestmarke jenseits der 200 Meter. Nahezu alle persönlichen Bestmarken wurden übrigens in Planica erzielt. Auch der Weltrekord aus dem Jahr 2005, welche bis 2011 gehalten hat, stammt von hier.
Der jährlich stattfindende, größte Sportfeiertag in Slowenien wird im März 2020 etwas ganz Besonderes. Auf der Skiflugschanze finden nämlich die Wettkämpfe um die Weltmeisterschaft-Medaillen statt. An den vier Tagen besuchen mehrere Zehntausend Fans aus der ganzen Welt das Tal unter der Ponce-Berggruppe.
Mit lauten Rufen feuern wir gemeinsam die furchtlosen Adler an und bestaunen ihre atemberaubenden Flüge. Wir erwarten spannende Wettkämpfe um die Medaillen – das Ziel jedes Sportlers –, sowohl bei den Einzelspringen an zwei Tagen als auch bei den Mannschaftskämpfen. Über diese Weltmeisterschaft wird man noch lange sprechen. Sicherlich werden auch Sie sagen können: "Ich war dabei in Planica!“

Reise 9907. Veranstalter Ebner

Derzeit ist folgender Zeitplan vorgesehen:
Samstag
– Finalrunde des Einzelspringens. Anreise am späten Vormittag nach Planica. Beginn das Probedurchgangs um 13.45 Uhr. Dritter Durchgang des Einzelspringens und Finalrunde ab 14.45 Uhr. Anschließend bringt uns der Bus wieder zurück zu den jeweiligen Einstiegsorten.
Sonntag – Teambewerb. In der Früh starten wir in Kärnten, um rechtzeitig um 09.15 Uhr zum Start des Probedurchganges in Planica zu sein. Um 10.15 Uhr geht’s dann mit dem Wertungsdurchgang los. Spannend wird die Entscheidung, welche um die Mittagszeit mit dem Finaldurchgang beginnt. Anschließend bringt uns der Bus wieder zurück nach Kärnten.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
Tipp: Tribünenplätze gegen Aufpreis gerne möglich!

Tagesfahrt

  • BF inkl. Stehplatzkarte Kind bis 15 J.
    34 €
  • Busfahrt inkl. Stehplatzkarte
    54 €
  • Busfahrt inkl. Kavka-Tribüne
    94 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk