Kontakt & Beratung Radenthein
TEL. +43 4246/3072
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Weitere Büros
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Unser Reisekatalog "Urlaub mit Freunden" erscheint 3 x im Jahr. Gleich online durchblättern!

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Südtirol & Venetien mit dem Rad - 3 Tage

© Klemens Zahn/Südtirol Tourismus
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BA1810030
Termin:
03.10.2018 - 05.10.2018
Preis:
ab 360 € pro Person

Weinberge, Obstplantagen, Gaumenfreuden & eine herrliche Farbenpracht! Eine genussvolle Herbst-Radtour wartet auf Sie!

Der Herbst in Südtirol ist nicht nur die Zeit der Ernte und der Törggelen sondern auch ideal für eine abwechslungsreiche Aktivreise. Erleben wir bei dieser Reise die bunte Vielfalt in Südtirol. Beobachten wir während unserer Radtour die Bauern bei der Apfelernte und lassen wir uns von den verfärbten Blättern und der unzähligen Weinbergen verzaubern.

Per Rad geht’s zum Kalterer See mit dem berühmten Weinmuseum. Wir lassen uns hier eine Verkostung nicht entgehen und nehmen dann Kurs in Richtung Süden: Willkommen in Bassano del Grappa! Flanieren wir über eindrucksvolle Piazze und sehen wir viele Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie ein Glas Grappa und freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch Asolo!

1. Tag: Kärnten – Lana – Caldonazzo; Radtour Lana – Kaltern; 34 km, 380 hm
Nachdem wir alle Räder im Anhänger verstaut haben, geht’s los und wir fahren in Richtung Südtirol. Durch das Drautal gelangen wir nach Lienz und via Sillian kommen wir in Lana (wenige Kilometer von Meran entfernt) an. Hier startet unsere erste Radtour. Die Fahrt führt uns vorwiegend auf Güterwegen und vorbei an beeindruckenden Obstplantagen. Nach einer Einkehr geht’s per Rad weiter und wir machen uns auf zum malerischen Kalterer See. Wir radeln durch die Landschaft voller Weinberge und erreichen das Südtiroler Weinmuseum. 1955 auf Schloss Ringberg oberhalb des Sees eröffnet, darf sich dieses Weinbaumuseum als ältestes Italiens rühmen. Ein Kreuzgratgewölbe, steingefasste Spitzbogentüren und der Keller versprühen viel Atmosphäre. Eine Weinverkostung lassen wir uns nicht entgehen, ehe wir hinab zum Kalterer See radeln. Per Bus geht’s zum einfachen, gemütlichen Hotel in Caldonazzo im Trentino.

2. Tag: Caldonazzo – Grigno – Bassano del Grappa; Radtour Grigno – Bassano; 39 km, 484 hm
Wir frühstücken im Hotel und lassen uns anschließend nach Grigno chauffieren. Hier startet die Radtour. Durch die wildromantische Landschaft des Brenta-Tales fahrend, vorwiegend auf asphaltieren Radwegen, erreichen wir unser Tagesziel, Bassano del Grappa. Nach unserer Ankunft bleibt Zeit für einen individuellen Stadtbummel.

3. Tag: Bassano del Grappa – Asolo – Col San Martino – Kärnten; Radtour Asolo – Col S. Martino; 26 km, 334 hm
Nach einer Busfahrt in die herrliche Prosecco-Weinregion, steigen wir am Fuße des malerischen Bergdorfes Asolo auf die Räder um. Die Auffahrt mit den Rad nach Asolo ist anspruchsvoll; oben angekommen erwartet uns aber ein mittelalterlicher Ortskern und es bleibt Zeit für einen kurzen Bummel. Die weitere Radtour führt uns in Richtung Pieve di Soligio. Bei Vidor überqueren wir die Piave und kommen zum heutigen Etappenziel, Col San Martino. Nach einem guten Essen (nicht inkludiert) in Pieve di Soligo fahren wir mit dem Reisebus zurück nach Kärnten.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
Fahrradtransport im geschlossenen Spezialanhänger (E-Bikes auf Anfrage)
Reisebegleitung: Fred Vornehm & Bruno Maierbrugger
1 x HP in einem einfachen Mittelklassehotel in Caldonazzo
1 x HP in einem Mittelklassehotel in Bassano del Grappa
Weinverkostung in Kaltern

Wichtiger Hinweis: Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten!
Weitere Informationen: https://www.bacher-reisen.at/fredvornehm/biketouren/Suedtirol-2.html

Achtung: Es wird keinerlei Haftung für die Räder und E-Bikes übernommen, auch nicht gegen Diebstahl. Jeder Teilnehmer ist während der gesamten Reise für die sichere Beaufsichtigung und Anhänger-Verwahrung seines (auch geliehenen) Bikes selbst verantwortlich! Weder der Veranstalter noch der Tourguide haften für Schäden oder Unfälle jeglicher Art, jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko und ist sowohl für die richtige Einschätzung seines Fahrkönnens vor Ort als auch für das Einhalten von Verkehrsregeln selbst verantwortlich.

Gehobene Mittelklasse

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    360 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    382 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk