Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Unsere aktuellen Sommer-/Herbstreisen 2020

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Weitwandern entlang des „Bernstein Trail“ - 6 Tage

Weitwandern entlang des „Bernstein Trail“
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BA2010110
Termin:
11.10.2020 - 16.10.2020
Preis:
ab 777 € pro Person

Schritt für Schritt entdecken wir die Schätze des Burgenlands mit unserem Wanderprofi "Peter Auer“

Wandern Sie auf den Spuren der Römer, entlang der von Mythen umrankten Römischen Bernsteinstraße und erleben Sie die vielfältige Kultur & Natur zwischen Alpen und Puszta. Gemeinsam mit Peter Auer entdecken Sie sanfte hügelige Landschaften, malerische Orte und hervorragende Produkte aus Küche und Keller. Beim Weitwandern entlang des Bernstein Trails erleben wir das Burgenland in seinen einzigartigen Facetten.

1. Tag: Kärnten – Carnuntum – Gols
Unsere Reise führt uns über die Südautobahn nach Petronell-Carnuntum in die Römerstadt. Bevor wir mit einem großen Stadtrundgang durch das römische Stadtviertel in der Römerstadt beginnen, stärken wir uns jedoch bei einem Mittagessen in einem Restaurant (nicht inkludiert). Die Römerzeit ist im Carnuntum keine weit entfernte Vergangenheit, sondern eine erlebbare Gegenwart. Einmalig wurde dazu weltweit ein Teil eines römischen Stadtviertels am Originalstandort wiedererrichtet. Sämtliche Ausstattungsdetails und Baumaßnahmen stammen aus archäologischen Befunden vor Ort. Im rekonstruierten Römischen Stadtviertel lockt die ganzjährig beheizte Therme, die Amphitheater und die Gladiatorschule entführen in die Welt der Gladiatoren, und im Museum Carnuntum zeugen zeitlose Schätze von der Kultur und Lebensfreude der einstigen Bewohner. Im Anschluss setzten wir unsere Fahrt nach Gols fort und lassen den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel gemütlich ausklingen.

2. Tag: Das römische Legionslager

ca. 19,5 km | reine Gehzeit: ca. 5,5 Stunden | Aufstieg: ca. 50 Hm | Abstieg: ca. 60 hm
Die heutige Wanderung starten wir beim römischen Legionslager Carnuntum. Schon nach ein paar Schritten bekommen wir ein Highlight zu sehen: Das Heidentor, ein Siegesdenkmal und heute eines der bekanntesten Monumente des römischen Österreichs. Anschließend wandern Sie über den Weiler Schaffelhof, über Güter- und Feldwege durch Felder, bis nach Rohrau. Hier überqueren wir den Fluss Leitha und passieren die Grenze zwischen Niederösterreich und dem Burgenland. Weiter geht es über Güterwege und durch Felder bis nach Parndorf, unserem heutigen Ziel. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Durch die Weingärten

ca. 21,5 km | reine Gehzeit: ca. 6 Stunden | Aufstieg: ca. 105 Hm | Abstieg: ca. 105 hm
Kurz nachdem wir in Parndorf gestartet sind erreichen wir den Kalvarienberg mit seiner gleichnamigen Kirche. Von hier aus genießen wir einen tollen Ausblick auf den größten Steppensee Mitteleuropas, dem Neusiedlersee. Vorbei an historischen Kellergassen, durch Weinberge und vorbei an den berühmten Weinorten Weiden am See und Gols gelangen wir zu unserem Etappenziel nach Mönchhof. Das heutige Abendessen wird wieder im Hotel eingenommen.

4. Tag: Der Steppensee

ca. 20,5 km | reine Gehzeit: ca. 5,5 Stunden | Aufstieg: ca. 5 Hm | Abstieg: ca. 35 hm
Heute starten wir in Mönchhof und erreichen nach schon kürzester Zeit Halbturn. Hier verlassen wir die Weingärten und wandern durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet nach Frauenkirchen mit seiner berühmten Basilika. Bevor wir am nächsten Tag in den Nationalpark Neusiedlersee – Seewinkel wandern, endet der heutige Abschnitt an der Uferpromenade vom Zicksee.

5. Tag: Durch das Vogelparadies
ca. 21 km | reine Gehzeit: ca. 5,5 Stunden | Aufstieg: ca. 2 Hm | Abstieg: ca. 10 hm
Heute wandern wir durch das Vogelparadies des Nationalparks Neusiedlersee – Seewinkel, zugleich UNESCO-Welterbe, über die berühmte salzhaltige "Lange Lacke“ nach Illmitz. Die flachste Etappe des gesamten Bernstein Trails – kaum zu glauben, dass in Österreich während einer ca. 6-stündigen Wanderung nur zwei Höhenmeter gewonnen werden – bringt Sie um die salzhaltige Lange Lacke herum in eine der beeindruckendsten Landschaften Österreichs. Sehr schön angelegte Wanderwege bringen Sie vorbei an Aussichtstürmen, von denen man einen wunderschönen Überblick über diese imposante und in diesem Bereich ungenützte steppenartige Landschaft hat. Von Illmitz ausgehend bringt uns eine Fähre über den Neusiedlersee auf die Westseite, nach Mörbisch am See. In Mörbisch werden wir von unserem Reisebus erwartet und zurück nach Gols in die Unterkunft chauffiert. Bei einem köstlichen Abendessen lassen wir den Tag gemütlich ausklingen.

6. Tag: Der Weg ist das Ziel
ca. 15 km | reine Gehzeit: ca. 4 Stunden | Aufstieg: ca. 90 Hm | Abstieg: ca. 100 hm
Nach einem ausgiebigen Frühstück verstauen wir unser Gepäck im Bus und werden nach Mörbisch gebracht. Hier starten wir unsere letzte Wanderung dieser unvergesslichen Reise und wandern zwischen den Weinbergen mit wunderschönen Blicken auf den Neusiedlersee zuerst bis nach St. Margarethen zum Römersteinbruch. Jährlich werden hier große Opern und bekannte Operetten aufgeführt, wofür dieser Ort über seine Grenzen hinaus bekannt ist. Ein schöner Weg führt von hier aus weiter bis zu unserem Etappenziel nach Rust. "Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen“. Mit dieser Erkenntnis und dem Vorhaben die weiteren Etappen des Bernstein Trails zu erwandern treten wir nach einem gemeinsamen Essen (nicht im Preis inkludiert) die Heimreise nach Kärnten an.

Programmänderungen, auch während der Reise, vorbehalten!

• Fahrt im modernen Reisebus
• Reise- und Wanderbegleitung: Peter Auer
• 5x Halbpension inkl. Ortstaxe im ****Seminarhotel Daniels in Gols
• Großer Stadtrundgang im römischen Stadtviertel in der Römerstadt Carnuntum
• Wanderungen lt. Reiseverlauf

Gehobene Mittelklasse

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    777 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    897 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk