Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175
Feldkirchen +43 4276 3333

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Aktuell:Der Reisekatalog Herbst & Winter 2019

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Winterziel Provence - 6 Tage

© Shutterstock
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HO2002090
Termin:
09.02.2020 - 14.02.2020
Preis:
ab 880 € pro Person

Südfrankreich in seiner ursprünglichsten Form – beträumt & romantisch …

Während die Provence in den Sommermonaten bekannt und beliebt für den Lavendel ist, locken in den Wintermonaten vor allem die milden Temperaturen. In der Nebensaison präsentieren sich Städte wie Avignon und Aix-en-Provence in provenzalischem Charme, ganz ohne Menschenmassen in den engen Gassen. Auch das Hinterland zeigt sich zu dieser Jahreszeit ganz besonders verträumt und authentisch.

Kommen Sie mit und erleben Sie unvergessliche Eindrücke! Tanken Sie Wintersonne und genießen Sie dazu eine Extraportion französischer Gemütlichkeit und das sprichwörtliche Savoir-Vivre.

Reise 9613

1. Tag: Kärnten – Cannes
Die Fahrt im Luxusbus an die weltberühmte Côte d’Azur führt uns vorbei an Padua, Vicenza, Brescia und Cremona ans Mittelmeer. Entlang der Riviera, vorbei an Savona, Sanremo und Monaco erreichen wir unser Hotel in Cannes.

2. Tag: Cannes – Gordes – Roussilon – Avignon
Wir reisen weiter in die Provence. Die heutige Etappe ist eine sehr farbenprächtige und sicherlich unvergesslich schöne. Zunächst kommen wir nach Gordes, welcher malerisch an einem Steilhang am Rande des Plateaus von Vaucluse liegt. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf den wilden, farbenprächtigen Luberon. Weiter geht es nach Roussilon. Von weitem sieht man schon das Leuchten der Ockerbrüche – vom knalligen Gelb über sattes Ocker bis hin zum flammenden Rot. Am späten Nachmittag kommen wir nach Avignon.

3. Tag: Ausflug Arles & Camargue
Mit unserer örtlichen Reiseleitung steht uns heute ein aufregender und erlebnisreicher Tag voller Highlights bevor. Als erstes besuchen wir Arles, die Stadt des Vincent van Gogh. Sie sehen während der Besichtigung das bezaubernde Städtchen mit der Arena und dem antiken Theater. Danach lernen wir die einzigartige Landschaft der Camargue kennen, wo schwarze Stiere weiden und Herden an weißen Pferden vorbei galoppieren. Oftmals färbt sich der Himmel dann plötzlich rosa, weil riesige Schwärme Flamingos aufsteigen.

4. Tag: Ausflug Uzès, Pont du Gard & Orange
Zunächst reisen wir in das historische Städtchen Uzès und besuchen anschließend den berühmten Pont du Gard, eine architektonischen Meisterleistung der Antike. In der kleinen Provinzstadt Orange aus dem 17. Jahrhundert sehen wir den Triumphbogen aus der Zeit um 20 n. Chr. und besuchen das hervorragend erhaltene römische Theater.

5. Tag: Avignon – Aix-en-Provence – Blumenriviera
Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von der Provence. Auf dem Weg Richtung Italien erwartet man uns in Aix-en-Provence zur Stadtbesichtigung. Alte elegante Adelspaläste, von Platanen beschattete Plätze, majestätische Straßen und wunderschöne Brunnen verzieren die Stadt. Auch die berühmte Kathedrale Saint Sauveur besichtigen wir. Am Nachmittag reisen wir nach Italien. Im Raum Sanremo verbringen wir die letzte Nacht auf dieser Reise.

6. Tag: Blumenriviera – Kärnten
Vorbei an Savona, Tortona, Piacenza, Verona, Mestre und Udine erreichen wir nach unvergesslichen Tage wieder Kärnten.

Fahrt im modernen Luxusreisebus
Buspartner-Reisebegleitung ab/bis Kärnten
1 x HP im zentralen 4* Hotel in Cannes
3 x HP im zentralen 4* Hotel in Avignon
1 x HP im schönen Mittelklassehotel im Raum Sanremo
Durchgehende örtliche Reiseleitung vom 2. – 5.Tag
Eintritt zum Pont du Gard
Eintritt in das römische Theater in Orange

Mittelklasse Hotel

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    880 €
  • Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    1055 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk