Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 9.00 UHR - 12.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Unsere aktuellen Frühlingsreisen 2021

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Burgenländische Festspiele in Mörbisch & St. Margarethen - 3 Tage

Burgenländische Festspiele in Mörbisch & St. Margarethen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BA210813
Termin:
Preis:
ab 520 € pro Person

„West Side Story“ auf der Seebühne Mörbisch & „Turandot“ im Steinbruch St. Margarethen – ein Kulturgenuss für alle Sinne!

Mit dieser Reise bieten wir Kulturinteressierten die Möglichkeit, zwei besondere Highlights der österreichischen Sommerfestspielszene bei einer dreitägigen Reise „kompakt“ zu erleben.

„West Side Story“ von Leonard Bernstein auf der Seebühne in Mörbisch:
Mit „West Side Story“ ist einer der ganz großen Musical-Klassiker zum ersten Mal auf der Seebühne zu erleben. Die Handlung über zwei rivalisierende Gangs im New York der 1950er Jahre sowie eine große „Romeo-und-Julia-Liebesgeschichte“, welche sich zwischen Tony und Maria entspinnt, hat seit der Uraufführung im Jahre 1957 ein Millionenpublikum verzaubert. Leonard Bernsteins fantastische Musik und viele großartige Songs wie „Maria“, „Tonight“, „Somewhere“, werden auch die Herzen der Besucher auf der Seebühne in Mörbisch erobern. Gesungen wird auf Englisch, die Dialoge sind auf Deutsch.

Giacomo Puccini´s „Turandot“ bei der Oper im Römersteinbruch in St. Margarethen:
Die geheimnisvolle Prinzessin Turandot stellt jedem Mann, welcher um ihre Hand und somit auch um den Platz auf dem Thron neben ihr anhält, drei Rätsel. Wer die Rätsel nicht lösen kann, verliert sein Leben. Das vergossene Blut hunderter Anwärter tränkt die Straßen von Peking, das Volk ächzt unter der tyrannischen Herrschaft der Prinzessin. Als ein namenloser Prinz die teuflischen Rätsel löst, stellt er der Prinzessin auch eine Aufgabe: Turandot soll ihm seinen Namen nennen. Darauf verhängt sie über ihr Volk ein Verbot zu schlafen, bis der Name des unbekannten Mannes gefunden ist. Mit „Keiner schlafe“ (Nessun dorma!) gelang Giacomo Puccini eine der beliebtesten Arien der Opernliteratur. Die gleißenden und geheimnisvollen zerklüfteten Klänge finden ihren idealen Widerhall in der schroffen Felslandschaft des Steinbruchs in St. Margarethen. Ein atemberaubender Genuss!
 

1. Tag: Kärnten – Eisenstadt; Mörbisch
Eine angenehme Busfahrt führt uns von Kärnten nach Eisenstadt zu unserem gebuchten 4* Hotel. Unterwegs haben wir natürlich eine Pause eingeplant. Im Hotel angekommen, bleibt Zeit, um sich für den bevorstehenden Musical-Abend „frisch zu machen“. Nach einem gemeinsamen, früheren Abendessen fahren wir nach Mörbisch, wo um 20.30 Uhr die Aufführung „West Side Story“ beginnt. Im Anschluss chauffiert uns der Bus wieder zurück nach Eisenstadt.

2. Tag: Ausflug zur Burg Forchtenstein; St. Margarethen
Den heutigen Vormittag verbringen wir auf der mächtigen Burg Forchtenstein, die auf einem Dolomitfelsen thront und eines der bedeutendsten Wahrzeichen Burgenlands ist. Kaiser Ferdinand II. übergab 1622 die Burg an die einflussreiche Fürstenfamilie Esterhazy, welche bis heute in ihren Besitz ist. Hier beheimatet die Familie wertvolle Schätze, welche wir bei einer Führung ansehen werden. Im Anschluss geht’s wieder zurück nach Eisenstadt zum Hotel, wo etwas Freizeit bleibt, ehe wir ein verfrühtes Abendessen genießen. Um 20.30 Uhr ist Start der zweiten Aufführung dieser Reise: „Turandot“ im Steinbruch St. Margarethen. Anschließend Rückfahrt mit dem Bacher Bus zum Hotel.

3. Tag: Eisenstadt – Krieglach – Kärnten
Nach dem Frühstück machen wir uns auf nach Krieglach und begeben uns auf die Spuren Peter Roseggers. Nachdem das Elternhaus von Peter Rosegger versteigert wurde, es aber sein größter Wunsch war, sich wieder in der Heimat anzusiedeln, ließ er 1877 nach eigenen Plänen ein Landhaus erbauen. Im heutigen Peter-Rosegger-Museum, welches wir bei einer Führung besichtigen, tauchen wir ein in sein Leben und Wirken. In der Dauerausstellung im ehemaligen Landhaus von Rosegger entdecken wir anhand persönlicher Alltagsgegenstände, Briefe sowie Dokumente interessante Details aus seinem Leben. Bevor wir die Heimreise antreten, stärken wir uns noch bei einem gemeinsamen Mittagessen.

Informationen zu den Aufführungen:
Die Aufführungen sind Open Air-Veranstaltungen und werden auch bei ungünstiger Witterung durchgeführt. Im Falle von Schlechtwetter empfehlen wir regenfeste, warme Kleidung und festes Schuhwerk. Das Aufspannen von Regenschirmen während der Vorstellung ist nicht erlaubt. Eine Absage der Vorstellung bei Regen kann erst unmittelbar vor Spielbeginn bzw. nach Zuwarten von einer Stunde erfolgen.
 

Hinweise:

Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung
Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler AGA International S.A., Pottendorfer Str. 25-27, A-1120 Wien, unter der Faxnummer + 43 (1) 52503-999 oder E-Mail Adresse vertragsverwaltung@allianz-assistance.at vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung.
Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

Eine schöne Reise wünscht Ihnen das Team von Bacher Reisen!
 

 

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • 2 x Halbpension im ****Parkhotel Burgenland in Eisenstadt
  • Eintrittskarte der Kategorie 4 für „West Side Story“ auf der Seebühne in Mörbisch
  • Eintrittskarte der Kat. 3 für „Turandot“ in St. Margarethen
  • Eintritt und Führung in der Burg Forchtenstein
  • Eintritt und Führung im Peter-Rosegger-Museum in Krieglach
  • Veranstalter: Bacher Touristik GmbH
  • Treuepunkte für diese Reise: 26

 

nicht inkludiert: Mittagessen an allen Tagen
Aufpreis für Kat. 2 bzw. 1 für „Turandot“ bzw. Kat. 3 für „West Side Story“ !

 

****Parkhotel Eisenstadt

Details
  • Doppelzimmer / pro Person
    520 €
  • Zuschlag Einbettzimmer
    20 €

****Parkhotel Eisenstadt

Das Parkhotel begrüßt Sie in Eisenstadt, 1,3 km vom Schloss Esterhazy und 200 m vom Haydn-Haus Eisenstadt entfernt. Freuen Sie sich auf Unterkünfte mit einem Restaurant und einer Terrasse sowie kostenfreien WLAN in der gesamten Unterkunft. Alle Zimmer verfügen über einen Flachbild-Kabel-TV und ein eigenes Bad. Morgen stärken Sie sich im Parkhotel am Frühstücksbuffet und abends wartet ein regionales Abendessen auf Sie.

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk