Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: 9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Frühling/Sommer 2023

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Drauradweg - Von Maribor über Ptuj und Varazdin bis zur Mur-Mündung - 3 Tage

Drauradweg - Von Maribor über Ptuj und Varazdin bis zur Mur-Mündung
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP23+HO230708
Termin:
08.07.2023 - 10.07.2023
Preis:
ab 380 € pro Person

Der Drauradweg führt vom Ursprung der Drau im Toblacher Feld in Italien 366 km durch Osttirol, Kärnten und Slowenien bis zur Mündung der Mur in die Drau an der Grenze zu Ungarn. Er ist wegen der landschaftlichen Schönheit und der kulturellen Vielfalt als einer der attraktivsten Radwege Europas bekannt. Einen besonders interessanten Abschnitt mit beschaulichen Dörfern, naturnahen Landstrichen, kulturellen Highlights wie den Städten Maribor, Ptuj und Varaždin und dem verträumten Augebiet bei Legrad werden diese Hofstätter Radreise zum unvergesslichen Erlebnis machen!

1. Tag Kärnten - Maribor - Ptuj. Radetappe mit ca. 30 km. Nach bequemer Busfahrt am Etappenstart Maribor angekommen, können Sie nach einer kurzen Stadtbesichtigung gleich losradeln. Über das Draufeld und durch mehrere Naturparks geht’s gemächlich den Fluss entlang. Unterwegs befinden sich immer wieder ruhige und tiefe Wasserstellen, die zu einer Abkühlung einladen. Durch schöne Felder erreichen wir schließlich Ptuj, die älteste Stadt Sloweniens, die seit der Römerzeit besteht. Im schönen 4* Hotel werden wir mit einem Willkommensdrink erwartet. Nun haben Sie Zeit, im hoteleigenen Thermalbad und in der Saunawelt zu entspannen oder die sehenswerte Altstadt mit ihrer Burg zu besichtigen.

2. Tag Ptuj - Ormož - Varaždin. Radetappe mit ca. 60 km. Gestärkt vom Gourmet-Frühstücksbuffet treten wir wieder in die Pedale. Zunächst erreichen wir die Kleinstadt Ormož mit dem Schloss und einer einzigartigen Gartenanlage. Nach Ormož und Središče ob Dravi erreichen wir die Kroatische Grenze und schließlich Varaždin. Nach dem Bezug der Zimmer können Sie einen Spaziergang durch die lebendige Stadt machen, die von den Einheimischen liebevoll "Klein Wien“ genannt wird. Varaždin hat mit seiner eindrucksvollen Festung und den prächtigen Palais und Bürgerhäusern das charmante Flair einer mitteleuropäischen Barockstadt bis heute bewahrt.

3. Tag Varaždin - Legrad - Kärnten. Radetappe mit ca. 45 km. Unsere letzte Etappe auf dieser Reise verläuft teilweise am See Varaždinsko jezero entlang und weiter durch die malerischen Dörfer bis zum Dubravsko jezero. In Preloge können Sie die barocke Kirche des Hl. Jakob bestaunen. Hier, am größten künstlichen See Kroatiens, befindet sich auch ein kleiner Jachthafen. Unweit der ungarischen Grenze verladen wir die Fahrräder im Anhänger und machen uns nach einem abwechslungsreichen Rad-Wochenende auf in Richtung Heimat.


  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • Transport Ihrer Fahrräder im geschlossenen Spezialanhänger
  • Abschließbarer Fahrradraum bei den Hotels
  • 1 x HP in einem 4* Hotel in Ptuj
  • Welcome -Drink
  • Unbegrenzter Eintritt ins hoteleigene Thermalbad & in die Saunawelt
  • Obstkorb, Bademantel und kostenloses Internetzugang im Zimmer
  • 1 x HP in einem 4* Hotel in Varaždin

****Mittelklassehotel

  • ****Mittelklassehotel, Doppelzimmer
    380 €
  • ****Mittelklassehotel, Einzelzimmer
    440 €
Veranstalter: Hofstätter Touristik GmbH
2 Treuepunkte (Treuepass) bzw. 190 Treuepunkte (App)

Bildnachweise:
Shutterstock

Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reiseveranstalternummer, Bankgarantie und Abwickler:
Hofstätter Touristik GmbH: Veranstalter Nummer 1999/0083, Gisa-Zahl 11167990
Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien bei der Raiffeisen Bezirksbank St. Veit - Feldkirchen abgesichert.


Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Cover Direct Versicherungsmakler und Werbeagentur Ges.m.b.H., Hietzinger Hauptstraße 35/DG, 1130 Wien, Notfalltel. +43 1 9690440, office@cover-direct.com vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk