Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: geöffnet lt. Saisonzeit
bitte informieren
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Frühling/Sommer 2024

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Frühling im Elsass - Urige Dörfer, Weinstraßen und Fachwerkromantik - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP24+HO240516
Termin:
16.05.2024 - 20.05.2024
Preis:
ab 850 € pro Person

Dort, wo sich die europäischen Achsen kreuzen, liegt entlang am Rhein das Grenzland Elsass. Die Landesgrenzen haben sich in vergangenen Zeiten etliche Male verschoben. Diese Geschichtswirren machten die Region zu einem sehr traditionsbewussten Land, das heute vor allem für seine hervorragenden Weine, Gastronomie, malerischen Dörfer, Burgen und Museen bekannt ist. Rustikal und reizvoll geht es in den Vogesen zu. In dem Naturpark wechseln sich grün bewaldete Berge mit kahlen Plateaus ab und oft blitzt ein Bergsee dazwischen hervor. Flussläufe durchziehen die Landschaft mit den abgeschliffenen Gipfelkuppen wie kleine Adern. Bestimmt haben Sie schon einmal etwas von der Haut-Koenigsbourg gehört. Die geschichtsträchtige Burganlage erhebt sich auf einem Bergfelsen über dem elsässischen Tiefland und war Austragungsort vieler Kriege und Herrschaftskämpfe. Der rote Sandstein, aus dem die Burg gebaut wurde, ist genauso charakteristisch für die Vogesenlandschaft wie die rustikalen Berghütten, die Fermes Auberges, in denen es nach deftigen Bratkartoffeln und würzigem Munsterkäse riecht. Und wo wir schon beim Thema sind – das Elsass produziert jährlich etwa 5.000 Tonnen Kohl, der zur Zubereitung des bekanntesten elsässischen Gerichts dient: Choucroute – Sauerkraut. Ein Spezialitätenessen im wunderschönen Straßburg darf da natürlich nicht fehlen.

1. Tag: Kärnten – Mulhouse

Auf dem Weg nach Frankreich passieren wir München, Bregenz, St. Gallen und Zürich und erreichen am späteren Nachmittag das Elsass. Im zentralen 4* Hotel in Mulhouse beziehen wir die Zimmer. Probieren Sie zum Abendessen einen guten Elsässer Wein!

2. Tag: Ausflug Eguisheim & Colmar

Zunächst erkunden wir den malerischen Weinort Eguisheim, der von repräsentativen Zehnthöfen, Fachwerkhäusern und vom reichlichen Blumenschmuck der Bewohner geprägt wird. Eguisheim zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs und ist der Geburtsort von Papst Leo IX. Danach geht es nach Colmar, ein Städtchen, das vor allem durch den Isenheimer Altar bekannt ist. Wir entdecken das Gerberviertel Petite Venise (Klein-Venedig), das Kopfhaus und die Dominikanerkirche.

3. Tag: Ausflug Vogesen

Über Cernay erreichen wir den Grand Ballon, den mit über 1.400 Metern höchsten Vogesengipfel, und folgen dann weiter der Kammstraße Route des Cretes vorbei an Le Markstein und Le Hohneck. Oben, nahe dem Bergpass Col de la Schlucht in über 1.100 Metern Höhe, heißt uns ein gemütlicher Berggasthof zum deftigen Melkeressen willkommen. Das typische Gericht der Bergbauern besteht meist aus einer gefüllten Pastete, geräuchertem Fleisch und besonders zubereiteten Kartoffeln. Dann unternehmen wir einen Abstecher an die südliche Elsässer Weinstraße mit ihren steilen Hängen, bevor Sie über Munster hinauf zum Vogesenkamm und Col de la Schlucht und wieder hinab fahren. Zu beiden Seiten des Vogesenkamms gibt es zahlreiche Bergseen, die den landschaftlichen Reiz der Hochvogesen noch steigern. Zum Abschluss kehren wir in einer Käserei ein.

4. Tag: Ausflug Straßburg

Heute unternehmen wir eine Stadtführung in der Europastadt Straßburg. Besonders reizvoll sind das Münster, das Altstadtviertel La Petite France, das Europaviertel und das älteste Bürgerhaus Maison Kammerzell. Zur Mittagszeit kehren Sie in einem regionaltypischen Restaurant ein, wo uns ein typisch elsässisches Menü mit dem berühmten Choucroute serviert wird. Anschließend fahren wir zum beeindruckenden Château du Haut-Koenigsbourg auf einem Felsmassiv. Von dort aus bietet sich bei klarer Sicht ein atemberaubender Blick über Elsass, Vogesen, Rheinebene, Schwarzwald und manchmal sogar die Alpen.

5. Tag: Mulhouse – Friedrichshafen – Kärnten

Mit neuen Eindrücken im Gepäck treten wir nach abwechslungsreichen Tagen die Heimreise an. Über Freiburg, quer durch den Schwarzwald, vorbei am Donauursprung in Donaueschingen und entlang des Bodensees kommen wir nach Friedrichshafen. Hier machen wir eine kleine Pause. Genießen Sie in der Zeppelinstadt den Blick von der Uferpromenade auf das See- und Alpenpanorama und lassen Sie sich in einem schwäbischen Restaurant ein gutes Mittagessen schmecken. Danach setzen wir die Heimreise fort und kommen durch den Arlbergtunnel und die Inntalautobahn zurück nach Kärnten.

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus

  • Buspartner Reisebegleitung

  • 4x Ü/F in einem zentralen 4* Hotel in Mulhouse

  • 3x Abendessen im Hotel

  • Ganztagesführungen in Egulsheim & Colmar

  • Ganztagesführung in den Vogesen

  • Käsereibesichtigung im Elsass inkl. Kostprobe

  • 1x Melkeressen in einer Ferme Auberge

  • Stadtführung in Straßburg mit Münster

  • 3-Gang-Spezialitätenmittagessen in einem Restaurant in Straßburg

  • Eintritt & Führung in Haut Koenigsbourg

****Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer
    850 €
  • Einzelzimmer
    1010 €

Veranstalter: Hofstätter Touristik GmbH

425 Treuepunkte (App)

Bildnachweise:

Shutterstock

Reisedokument:

Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:

Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reiseveranstalternummer, Bankgarantie und Abwickler:

Hofstätter Touristik GmbH: Veranstalter Nummer 1999/0083, Gisa-Zahl 11167990

Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien bei der Raiffeisen Bezirksbank St. Veit - Feldkirchen abgesichert.

Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Cover Direct Versicherungsmakler und Werbeagentur Ges.m.b.H., Hietzinger Hauptstraße 35/DG, 1130 Wien, Notfalltel. +43 1 9690440, office@cover-direct.comvorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk