Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 9.00 UHR - 16.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Reisekatalog 2021

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Erzberg-Schätze mit Stift Seckau und Stift Göss - 3 Tage

Erzberg-Schätze mit Stift Seckau und Stift Göss
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP21+BA2108180
Termin:
18.08.2021 - 20.08.2021
Preis:
ab 355 € pro Person

Schätze rund um den Erzberg: Von kulturellen Perlen zum imposanten Erzberg

Die Urlaubsregion Hochsteiermark erstreckt sich vom Steirischen Semmering über das Hochschwab-Gebiet bis zu den Eisenerzer Alpen. Sie umfasst die Bezirke Bruck an der Mur, Mürzzuschlag, Leoben und Teile von Liezen. Geprägt ist die Region von gebirgigen und imposanten Bergketten, erfrischenden Quellen, sanften Almen, grünen Wäldern und einer einzigartigen Fauna und Flora. Die Hochsteiermark steht auch für Tradition und Innovation. Bestes Beispiel dafür ist der steirische Bergbau, mit dem Erzberg als Wahrzeichen. Auch heute wird noch traditionelles Bergmannsbrauchtum zu Ehren der Schutzpatronin, der Heiligen Barbara gelebt.

1. Tag: Kärnten - Stift Seckau - Leoben:
Los geht’s: wir starten voller Vorfreude unsere Reise von Kärnten aus und genießen die wunderbare Landschaft entlang der Strecke bis in die Steiermark. Unser erster Programmpunkt am heutigen Tag ist der Besuch des Stiftes Seckau. Der Rundgang durch das Stift, die Ausstellungsräume und die Basilika setzt sich aus folgenden Schwerpunkten zusammen: die Geschichte und die Funktion des Klosters (Ausstellung), die kirchliche Kunst einst und heute (Habsburger-Mausoleum) und die Engelkapelle von Herbert Boeckl (Basilika).
Seit September 1994 werden in der Destillerie der Benediktinerabtei Seckau hochwertige Edelbrände und Liköre erzeugt, welche österreichweit bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Im Rahmen unserer Führung erhalten wir eine Verkostung sowie Einblicke in diese "geistige Welt“ des Stift Seckau. Am Nachmittag fahren wir dann weiter nach Leoben wo wir in unser gebuchtes Hotel einchecken werden. Den restlichen Abend lassen wir bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant ausklingen.

2. Tag: Leoben - Eisenerz - Leoben:
Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel machen wir uns heute auf den Weg nach Eisenerz. Der Steirische Erzberg ist ein Berg in der Gebirgsgruppe der Eisenerzer Alpen, an dessen Fuße die obersteirische Stadt Eisenerz liegt. Er ist die größte Siderit-Lagerstätte der Erde und der größte und vor allem der modernste Erztagebau Mitteleuropas. Neben dem Bergbau, wird der Berg heute auch touristisch genutzt, ein Schaubergwerk bringt Besuchern die Geschichte der Grubenarbeiter näher. Der Berg ist außerdem als Austragungsort für Sportveranstaltungen, wie das Erzbergrodeo, bekannt. Mit den Fahrzeugen Hauly I und II - umgebauten 860-PS-Riesen mit Aussichtsplattform - geht es für uns mitten in den Tagbau hinein. Entlang der Etagen des Erzberges sehen wir wie Erzabbau mit Schwerlastkraftwagen und Radladern funktioniert. Während der ca. einstündigen Fahrt erfahren wir Wissenswertes über den Hauly, den Erzabbau und den Arbeitsalltag der Bergleute, lernen die Natur kennen und fahren zu den Schauplätzen des Erzbergrodeos. Im Anschluss an diese abenteuerliche Führung fahren wir zurück in unser Hotel in Leoben und nutzen am Nachmittag die vielfältige Wellnesseinrichtungen des Hotels. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Leoben - Stift Göss - Weißkirchen - Kärnten:
Nach dem Frühstück und dem Check-out in unserem Hotel fahren wir zum nahegelegenen Stift Göss. Bereits im Jahre 1020 wurde Göss als ältestes Stift der Steiermark gegründet. Die Gösser Ordensfrauen prägten über Jahrhunderte die Kultur und Kunst dieses Raumes und einige wichtige Zeugnisse haben sich in der ehemaligen Stiftskirche noch erhalten. Zur Erinnerung an diese weit zurückreichende Geschichte der Stiftskirche von Göss wurde 1982 im Vorraum der frühgotischen Bischofskapelle ein Schauraum als kleines Stiftsmuseum eingerichtet. Bei einer Führung hören wir mehr über die 1000 jährige Geschichte des Stiftes. Unsere Fahrt führt uns im Anschluss weiter bis nach Weißkirchen wo wir die Edelsteinwelt Krampl besuchen werden. Bei der geführten Tour werfen wir einen exklusiven Blick hinter die Kulissen, erfahren mehr über die Geschichte der Edelsteinmanfaktur in Mitten des steirischen Zirbenlands. Wir bekommen Informationen über die Herkunft der zum Teil tonnenschweren Rohstoffe, wie sie gelagert und zu wunderbaren regionalen Kunstwerken weiterverarbeitet werden. Nach drei spannenden Tagen führt uns unsere Heimreise über den Obdacher Sattel zurück nach Kärnten, wo wir am Abend mit vielen neuen Eindrücken ankommen werden.


  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • 2x Halbpension inkl. Ortstaxe im 4* Asia Spa Falkensteiner Hotel in Leoben
  • Freie Benutzung des Asia Spa Leoben
  • Bademantel und Badetuch während des Aufenthaltes
  • Benutzung des Fitnessraums
  • Stiftsführung inkl. Verkostung in der Klosterbrennerei im Stift Seckau
  • Hauly-Abenteuerfahrt inkl. Eintritt in die Erlebniswelt Schaubergwerk beim Abenteuer Erzberg
  • Führung im Stift Göss anlässlich des über 1000-jährigen Bestehens
  • Erlebnisführung durch die Edelsteinwelt Krampl

Treuepunkte: 177
Veranstalter: Bacher Touristik GmbH

Falkensteiner Hotel & Asia Spa****

  • Falkensteiner Hotel & Asia Spa****, Doppelzimmer mit HP
    355 €
  • Falkensteiner Hotel & Asia Spa****, Einzelzimmer mit HP
    425 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Althofen - Althofen / Buscenter Hofstätter
    0 €
Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung
Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Cover Direct Versicherungsmakler und Werbeagentur Ges.m.b.H. Hietzinger Hauptstraße 35/DG, 1130 Wien, Notfallnummer: +43 1 969 04 40, office@cover-direct.com vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung - Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

Bildquelle: Steiermark Tourimus Gunther Steininger

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk