Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: geöffnet lt. Saisonzeit
bitte informieren
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Frühling/Sommer 2024

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Genuss-Wandern in den Abruzzen Natur, Kultur & Gaumenfreuden - 7 Tage

Bildquelle: Abruzzen Gran Sasso Nationalpark © Shutterstock
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP24+BA2405311
Termin:
31.05.2024 - 06.06.2024
Preis:
ab 990 € pro Person

Natur, Kultur & Gaumenfreuden in einer wenig erschlossenen Region Italiens. Mit Wanderbegleitung Rudolf Eggarter.

Schafe, Maremmanos, Arrosticini, Linsen, Safran, abgelegene Bergdörfer und Hochebenen, die an Tibet erinnern. Die Abruzzen begeistern mit einer Vielzahl beeindruckender Facetten. Das Hochgebirgsgebiet im Zentrum der italienischen Halbinsel ist nur 50 Kilometer von Rom entfernt und trotzdem touristisch wenig erschlossen. Über ein Drittel der Region sind Naturschutzgebiete, die von drei Nationalparks nahezu komplett abgedeckt werden. Die abwechslungsreiche Landschaft beherbergt reizvolle Dörfer und hübsche Kleinstädte. Die höchsten Gipfel im Gran Sasso Massiv ragen fast 3.000 Meter in die Höhe. Während unserer Wanderungen genießen wir herrliche Panoramen. Unser Kärntner Wanderführer Rudolf Eggarter liebt die Abruzzen. Er war schon oft in dieser Region unterwegs und ist total begeistert von dieser ganz besonderen Landschaft und der großartigen Gastfreundschaft der Menschen.

1.) Kärnten – Tortoreto Lido. Nach einer abwechslungsreichen Busfahrt erreichen wir am frühen Abend unser Ziel, Tortoreto Lido, ein charmantes Küstenstädtchen an der Adria. Wir wohnen in einem 4-Sterne-Hotel direkt am Meer mit Außenpool. Das Abendessen wird im Hotel serviert.

2.)Monte Girella.Leichte Wanderung, ca. 11 km, Gehzeit ca. 4,5 Std., Aufstieg 390 hm, Abstieg 390 hm. Wir starten den Tag mit einer Wanderung auf den Gipfel des Monte Girella. Am Gipfel (1.814 m) angekommen, genießen wir einen atemberaubenden Ausblick auf das Gran Sasso Massiv. Beim Abstieg umrunden wir den Montagna del Fiori und kehren zum Ausgangspunkt zurück. Auf dem Rückweg machen wir einen Halt in Torano und besuchen das Weingut "Strapelli“. Hier verkosten wir die berühmten Rebsorten der Region, darunter Montepulciano d‘Abruzzo, Cerasuolo rosato und Trebbiano. Dazu wird ein Wurst-Käse Imbiss serviert.

3.) Die Kirche Santa Maria della Pieta. Leichte Wanderung, ca. 9 km, Gehzeit ca. 4 Std., Aufstieg 350 hm, Abstieg 350 hm.Die heutige Wanderung führt uns zum mittelalterlichen Dorf Santo Stefano di Sessanio zu den faszinierenden Sehenswürdigkeiten Santa Maria della Pietà & dem Schloss Rocca Calascio. Die Etappe endet im Dorf Calascio. Danach geht’s mit dem Bus weiter auf das Campo Imeratore – eine wunderschöne Hochebene, auch als "Little Tibet“ bekannt. Hier besteht die Möglichkeit auf ein authentisches Mittagessen im traditionellen Lokal Ristoro Mucciante, wo Arrosticini (Lammspieße) auf einem speziellen Holzkohlegrill zubereitet werden (nicht inkludiert). Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung, bevor wir zum Abendessen ins Hotel zurückkehren.

4.) Die Hochebene von Castelluccio.Leichte Wanderung, ca. 10 km, Gehzeit ca. 4 Std., Aufstieg 450 hm, Abstieg 450 hm. Am frühen Morgen geht’s mit dem Bus ins Dorf Castelluccio, dem Ausgangspunkt für eine Rundwanderung über die Hochebene. Die Hochebene liegt etwa 1.300m über dem Meeresspiegel und erstreckt sich über eine Fläche von 15 Quadratkilometer. Die Etappe führt durch sanfte Hügel, weite Ebenen, duftende Blumenwiesen und schattige Wälder. Nach der Wanderung kehren wir zum Dorf zurück und treten die Rückfahrt zum Hotel an.

5.) San Bartolomeo.Leichte Wanderung, ca. 7 km, Gehzeit ca. 2,5 Std., Aufstieg 209 hm, Abstieg 209 hm.Unsere Wanderung beginnt im charmanten Dorf Decontra und führt uns durch das Tal von Valle Giumentina. Nach der Wanderung besuchen wir die Einsiedelei von San Bartolomeo. Am Nachmittag fahren wir gemeinsam mit der Erlebnisgruppe nach Sulmona, bekannt für das bunte Confetti (überzogene Mandeln). Nach einem Rundgang durch die Stadt erwartet uns ein Besuch des "Pelino Museo del Condetto“ inklusive Ausstellung, Labor und Verkostung.

6 Calanchi di Atri.Leichte Wanderung, ca. 6 km, Gehzeit ca. 2,5 Std., Aufstieg 299 hm, Abstieg 192 hm. Nach einer kurzen Busfahrt erreichen wir die Renaissancestadt Arti. Die Tour führt uns durch das Naturschutzgebiet "Regionale Oase WWF Calanchi di Atri“. Das Engagement des WWF in diesem Gebiet trägt dazu bei, die einzigartige Landschaft zu bewahren und gleichzeitig das Bewusstsein für die Bedeutung des Naturschutzes zu fördern. Wir wandern durch faszinierende Wüsten- und Mondlandschaften, bewundern die bizarren Felsformationen und erfahren mehr über die erstaunliche Geologie der Region. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

7 Tortoreto Lido – Kärnten. Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Auf dem Heimweg sind genügend Pausen (Frühstück, Mittagessen etc.) eingeplant.

Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine Kombination mit der Erlebnisreise auf Seite 17.

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus

  • Reise- & Wanderbegleitung: Rudolf Eggarter

  • 6 x Halbpension im 4-Sterne-Hotel "Ambassador" in Tortoreto Lido

  • Transfers zu den Wanderungen mit örtlichen Busunternehmen am 2., 3. und 6. Tag

  • Örtliche Wanderbegleitung

  • Lunchpaket am 2. Tag (kalte Pasta)

  • Weinverkostung mit Wurst- & Käseimbiss

  • Stadtrundgang in Sulmona

  • Besuch "Pelino Museo del Confetto"

  • Audioguides für den Ausflug Sulmona

  • Mittagessen in Palermo

Treuepunkte: 495

Veranstalter: Bacher Touristik GmbH

Hotel Ambassador

  • Doppelzimmer
    990 €
  • Einzelzimmer
    1165 €

Diese Wanderungen der Reise fallen unter die Kategorie: leicht

Leichte Wanderwege: sind einfache zu begehende Wege ohne Absturzgefahr. Wanderschuhe mit guter Profilsohle wird vorausgesetzt. Gehzeiten bis zu 4 Stunden und bis zu 400 Höhenmeter im Auf.- und Abstieg, vereinzelt mehr.

Gesundheit, Ausdauer, Kondition und Kraft für die angegebenen Zeiten.- Strecken.- und Höhenangaben sind erforderlich.

Vorschlag einer Packliste

Tagesrucksack mit ca. 20 - 30 l Volumen

Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle

Wasserflasche mind.1 Liter Fassungsvermögen (Tourenabhängig)

Proviant (Nüsse, Riegel…)

Zweckmäßige Wanderbekleidung & Wechselkleidung

Warme Zusatzbekleidung (Jacke, Mütze, Handschuhe,)

Regenschutz (Regenjacke & Hose; Regenponcho)

Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme mind. LSF30,)

Erste - Hilfe Set & Blasenpflaster

Persönliche Medikamente

Ausweis & Persönliche Dinge (Reisepass, E-Card, Bargeld…)

Handy/ Smartphone für Notruf/ Orientierung

Stirn – o. Taschenlampe

Taschenmesser

kleine Mülltüte

ev. Wanderstöcke

Reisedokument:

Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung

Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert. Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler AGA International S.A., Pottendorfer Str. 25-27, A-1120 Wien, unter der Faxnummer + 43 (1) 52503-999 oder E-Mail Adresse vertragsverwaltung@allianz-assistance.at vorzunehmen.

Datenschutz:

Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reiseschutz- und Stornoversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung. Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

Bildquelle: Abruzzen © Shutterstock

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk