Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Reisekatalog 2022

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Griechenland: Sonne, Kultur und Natur Entdecken Sie die kulturellen Höhe Griechenlands bei einer Rundreise im Hofstätter Premiumbus - 8 Tage

Griechenland: Sonne, Kultur und Natur Entdecken Sie die kulturellen Höhe Griechenlands bei einer Rundreise im Hofstätter Premiumbus
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP22+HO220516
Termin:
17.05.2022 - 24.05.2022
Preis:
ab 1250 € pro Person

Begeben Sie sich mit Hofstätter Reisen auf eine Reise in ein Land voll faszinierender Geschichten und Mythen die in Europa ihresgleichen sucht. Das Land ist voll von antiken Bauwerken und geschichtsträchtigen Orten. Oft ist die Geschichte unmittelbar mit Mythen über verschiedenste Götter verbunden. Von der eindrucksvollen Gebirgswelt des Peloponnes über die sagenumwobenen Meteora-Klöstern bis hin zu den antiken Stätten in Delphi und Athen bietet das Land Alexander des Großen jedem Besucher unvergleichliche Erlebnisse. Griechenland ist ein Muss für alle Geschichtsfans! Aber auch landschaftlich ist Griechenland sehr vielseitig und lohnend. Das Land ist von Gebirgen durchzogen in denen laut der Mythologie bereits verschiedenste Götter walteten, hat andererseits aber auch Dank des angrenzenden Mittelmeeres ein sehr maritimes Flair.

1. Tag: Kärnten - Ancona Nachtfähre
Im Luxureisebus geht heute vorbei an Venedig und Bologna nach Ancona. Hier beziehen wir an Bord der Nachtfähre nach Igoumenitsa unsere bequemen Innenkabinen.

2. Tag: Igoumenitsa - Katara-Pass - Kalambaka
Nach dem Frühstück an Bord erreichen wir gegen 09.30 Uhr Igoumenitsa. Hier werden wir bereits von der örtlichen Reiseleitung begrüßt. Gemeinsam machen wir uns nun auf eine spannende Rundreise durch Griechenland. Über den Katara-Pass im Pindosgebirge kommen wir in die Stadt Kalambaka unterhalb der Meteroa Klöstern.

3. Tag: Meteora Klöster - Delphi
Heute erwartet uns ein ganz besonderes Highlight. Wir fahren zunächst zu den spektakulär gelegenen Meteora-Klöstern, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen und wie Adlerhorste auf den Felsen kleben. Im Mittelalter wurden sie in schützender Höhe von einigen Eremiten einer orthodoxen Mönchsgemeinde gebaut. Zu ihrer Blütezeit bestanden sie aus 24 Klöstern, heute sind davon nur noch sechs bewohnt. Anschließend reisen wir weiter in die hoch über dem Golf von Korinth liegende, berühmte antike Orakelstätte Delphi.

4. Tag: Delphi - Raum Athen
Heute besichtigen wir zunähst Delphi, das mit seinem Apollon-Heiligtum als bedeutendste Ausgrabungsstätte der klassischen Zeit gilt. Anschließend nähern wir uns der Hauptstadt Griechenlands, Athen, wo wir die nächsten 2 Nächte verbringen.!

5. Tag: Athen
Nach dem Frühstück lernen wir bei einer interessante Stadtrundfahrt Athina“ kennen, wie die Griechen ihre Hauptstadt nennen. Dazu gehören natürlich der Parthenontempel auf dem 156 m hohen Akropolis-Felsen. Das das grandiose Meisterwerk aus Marmor symbolisiert den Geist der Antike, der die westliche Zivilisation und unser Verständnis für Demokratie, Kunst und Philosophie geprägt hat. Wir besichtigen aber auch das "moderne Athen“, die vor Leben sprühende Weltstadt.

6. Tag: Mykene, Altkorinth und Epidaurus - Argolischen Golf
Die heutige Etappe führt uns über den Kanal von Korinth bis auf den Peloponnes. Die usprüngliche Landschaft der Argolis präsentiert sich heiter und harmonisch: Olivenhaine, Rebenfelder und Marillenbäume bestimmen das Bild. Kulturell fasziniert diese Gegend durch Mykene, das antike Theater von Epidaurus, Tiryns, Midea und die Stadt Argos. Schließlich kommen wir zu unserem Hotel am Argolischen Golf.

7. Tag: Korinth - Peloponnes - Patras/Einschiffung
Auf unserem letzten Tag in Griechenland fahren wir zunächst durch die Gebirgswelt des Peloponnes bis nach Olympia, der Heimat der olympischen Spiele. Am Abend erfolgt die Einschiffung in Patras. Mit der Nachtfähre geht’s schließlich zurück nach Ancona.

8. Tag:Heimreise von Ancona
Den Tag beginnen wir mit einem guten Frühstück an Bord der Fähre. Nach einer interessanten Überfahrt erreichen wir am Nachmittag Ancona und treten im bequemen Luxusbus die Heimreise an. Entlang der Autobahn geht’s zurück nach Kärnten.


  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • Hofstätter Reisegebleitung
  • Fährüberfahrten Ancona-Igoumenitsa-Patras-Ancona
  • Unterbringung auf den Fähren in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC
  • 2x Frühstück an Bord im Self-Service
  • Reiseleitung ab/bis Hafen
  • 5x HP in 4* Hotels
  • Begrüßungsgetränk
  • Eintritt in Delphi

Hotel laut Katalog

  • Hotel laut Katalog, Doppelzimmer
    1250 €
  • Hotel laut Katalog, Einzelzimmer
    1520 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Althofen - Althofen / Buscenter Hofstätter
    0 €
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk