Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Reisekatalog 2022

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Korsika - eine Perle im Mittelmeer - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP22+BA2204090
Termin:
09.04.2022 - 15.04.2022
Preis:
ab 1190 € pro Person

Korsika, eine Miniaturwelt, welche die Vielfalt des Kontinents in sich vereint, ist ein wahres Paradies im Mittelmeer. Einmal entdeckt, lässt einem die schöne Insel kaum mehr los. Eine perfekte Mischung aus kontrastreichen Landschaften, uralten Dörfern, eine üppige Pflanzenwelt und das azurblaue Meer. Napoleon Bonaparte pflegte einst zu sagen: "Man kann mir die Augen verbinden und die Ohren verschließen und ich würde meine Heimat Korsika allein am Duft erkennen.“ Der Geruch der Macchia-Blüten ist unverwechselbar. Dennoch ist die Landschaft nicht eintönig, ganz im Gegenteil: wilde Gebirge, steile Küstenabschnitte und sanfte Buchten - und dazu noch der vorzügliche Wein - die perfekte Kombination! Erkunden wir gemeinsam die "Insel der Schönheit“. Wir sehen die Besonderheiten, welche gerade im Frühling äußerst beeindrucken!

1. Tag: Kärnten - Montecatini Terme - Tirrenia
Wir starten in Kärnten und machen uns auf dem Weg nach Montecatini Terme, wo wir die Möglichkeit für ein individuelles Mittagessen oder einen Shoppingbummel haben. Wer möchte, kann auch mit der Standseilbahn nach Montecatini Alto hinauffahren (nicht im Preis inkludiert). Nach einem gemütlichen Nachmittag setzen wir die Fahrt nach Tirrenia ins Hotel fort.

2. Tag: Tirrenia - Livorno - Bastia - Ajaccio
Heute starten wir schon ganz früh, denn um 08.00 Uhr geht es mit der Fähre von Livorno nach Bastia. Nach der Ankunft um die Mittagszeit fahren wir durch das Landesinnere nach Ajaccio. Wir sehen den Col de Vizzavona (1.163 m) und machen einen Halt in der ehemaligen Hauptstadt der Insel: Corte. Im Herzen Korsikas liegt das Städtchen am Zusammenfluss dreier Flüsse, überragt von der Zitadelle, die hoch auf einem Felsen thront. Heute ist die Stadt voller Kultur und Leben, befindet sich hier doch die einzige Universität Korsikas - und die Hälfte der ca. 6.500 Einwohner sind Studenten. Nach einer schönen Busfahrt erreichen wir den Hafen von Bastia. Gegen 20.00 Uhr nehmen wir wieder Kurs in Richtung Festland. Genießen wir die Aussicht auf Koriska, während wir im Hafen auslaufen. Am Abend erfolgt der Zimmerbezug in Ajaccio.

3. Tag: Ausflug Bonifacio
Durch die vielfältige Landschaft unternehmen wir heute einen Ausflug auf die andere Seite Korsikas, dahin wo Sardinien nur noch wenige Kilometer entfernt liegt. In Bonifacio, an der Südspitze der Insel, begrüßen uns die malerischen Gassen der Altstadt mit den alten Häusern. Ein Blick vom Meer zu den 60 bis 80 Meter hohen weißen Kreidefelsen ist genauso beeindruckend wie ein Spaziergang durch die mächtige, alte Felsenstadt. Bonifacio teilt sich in zwei sehenswerte Gebiete: die Ville haute (Oberstadt, mittelalterliche Altstadt) sowie die Marina im Hafenbereich. Die beeindruckende Ville haute liegt auf einer ca. 900 Meter langen, schmalen, parallel zur Küste verlaufenden Landzunge aus Kalkstein, der Île de Fazio - ein wahrer Blickfang. An der Landseite der Landzunge findet man eine fjordartige Bucht. Mit ihren rund 3000 Einwohnern ist Bonifacio auch ein Anziehungspunkt für viele Touristen, die im Sommer hier ihren Urlaub verbringen. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine Bootsfahrt durch die beeindruckenden Grotten, die das wilde Meer in die Sandsteinküste gewaschen hat (fakultativ, bei Schönwetter vor Ort buch- & zahlbar). Am Abend geht es wieder retour in unser gebuchtes Hotel in Ajaccio.

4. Tag: Ausflug Pointe de la Parata & Ajaccio
Vormittags fahren wir nach Pointe de la Parata, eine Stadt auf einer Halbinsel, in einem zerklüfteten und von der Brandung ausgewaschenen Relief. Die Landspitze im Nordwesten des Golfs von Ajaccio ist ca. 10 km lang und lädt zu einem Spaziergang ein. Wir haben einen atemberaubenden Ausblick auf die Iles Sanguinaires - eine kleine vorgelagerte Inselgruppe, die sich im Licht der untergehenden Sonne rot färbt. Entlang der Küste gelangen wir nach Ajaccio zurück, wo eine Stadtbesichtigung auf uns wartet. Wir spazieren durch die französische Altstadt und erfahren allerhand Wissenswertes über die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Durch Napoleon Bonapartes, der hier im August 1769 geboren wurde, wurde die Stadt weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Nach einem erlebnisreichen Tag geht es wieder retour in unser Hotel, wo schon das Abendessen auf uns wartet.

5. Tag: Ajaccio - Lucciana
Nach dem Frühstück fahren wir vorbei an den bekannten "Calanches“ nach Piana. Calanches sind eine bizarre Felsformation auf ca. 400 m Höhe aus rotem Granit, die sich im Naturpark Korsika befinden. Die roten Felsen, das azurblaue Meer sowie die saftig grüne Macchia sorgen für ein Naturschauspiel der besonderen Art. Nach einem kurzen Aufenthalt in Piana, halten wir in Porto. Von hier aus geht es durch die tiefe Spelunca-Schlucht und an den hohen Lariciokiefern nach Col de Vergio (1.477 m). Hierbei handelt es sich um den höchsten Punkt der Passstraße zwischen dem Westen der Insel und der Stadt Porto im Osten Korsikas. Vorbei am Stausee Calacuccia erreichen wir Lucciana, wo wir unsere beiden letzten Nächte vorgesehen haben.

6. Tag: Rundfahrt Cap Corse
Gemeinsam unternehmen wir eine schöne Rundfahrt im Norden der Insel. Wir sehen unter anderem Cap Corse, das 40 km lange und 12-15 km breite Cap, welches die nach Norden ins Meer hinausragende Verlängerung der Hauptgebirgskette von Koriska ist. Vorbei an lieblichen Dörfern wie Ersa und Pino erreichen wir Nonza und anschließend den Hafenort Saint-Florrent. Unterwegs besuchen wir ein Weingut, wo uns eine Verkostung der typischen Weine erwartet. Der korsische Weinbau hat seinen Ursprung in Italien und wird bereits seit dem Mittelalter gefördert. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Lucciana - Bastia - Livorno - Kärnten
Gegen 06.00 Uhr fahren wir nach Bastia, wo wir die Fähre nach Livorno besteigen. Nach schönen Tagen auf Korsika erreichen wir heute wieder den Hafen von Livorno. Auf direktem Weg geht es zurück nach Kärnten.


  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • Fährüberfahrt Livorno - Bastia & retour*)
  • 1 x Halbpension in einem 4* Mittelklassehotel in Tirrenia
  • 3 x Halbpension in einem 3* Mittelklassehotel in Ajaccio
  • 2 x Halbpension in einem 4* Mittelklassehotel in Lucciana
  • Freizeit in Montecatini Terme
  • Durchgehende, örtliche Reiseleitung ab/bis Bastia
  • Ausflüge & Besichtigungen lt. Programm
  • Weinverkostung

Hotel Castel Vecchio****

  • Hotel Castel Vecchio****, Doppelzimmer mit HP
    1190 €
  • Hotel Castel Vecchio****, Einzelzimmer mit HP
    1470 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Althofen - Althofen / Buscenter Hofstätter
    0 €
Route:

Hinweise:
Bei Buchung wird unbedingt Vor- Nachname sowie Geburtsort & Geburtsdatum benötigt - für die Fähre

Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass. Bitte übermitteln Sie uns gleich nach Buchung eine Kopie Ihres Reisepasses.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung
Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Cover Direct Versicherungsmakler und Werbeagentur Ges.m.b.H. Hietzinger Hauptstraße 35/DG, 1130 Wien, Notfallnummer: +43 1 969 04 40, office@cover-direct.com vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung - Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk