Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Reisekatalog 2022

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Polens Stadtjuwelen - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP22+EB2208221
Termin:
22.08.2022 - 28.08.2022
Preis:
ab 850 € pro Person

Erkunden Sie mit uns die sehenswerten Städte Stettin, Kolberg, Danzig, Marienburg, Torun und Krakau!

Auf dieser Reise machen wir zuerst einen Abstecher nach Berlin, bevor es weiter in die schönsten und sehenswertesten Städte Polens geht. Stettin liegt rund 120 km nordöstlich von Berlin an der Odermündung zum Stettiner Haff. Stettin ist einer der größten Seehäfen des Ostseeraums und siebentgrößte Stadt Polens. Die Stadt beherbergt mehrere Hochschulen, eine Universität und ist zusammen mit Kamień Pomorski Sitz des katholischen Erzbistums Stettin-Cammin. Danzig ist eine Hafenstadt und ehemalige Hansestadt. In seiner langen und stürmischen Geschichte stand Danzig über 150 Jahre lang unter der Herrschaft des Kreuzritterordens, erlebte seine goldenen Jahre unter dem Zepter polnischer Könige, war Monopolist im Holz- und Getreidehandel sowie wichtiges Mitglied der Hanse. Danzig ist eine der attraktivsten Städte Polens. Krakau liegt an der oberen Weichsel rund 250 km südlich der Hauptstadt Warschau. Diese Universitätsstadt ersten Ranges ist Industrie-, Wissenschafts- und Kulturzentrum des südlichen Landesteils. Eine Vielzahl an Bauwerken der Gotik, der Renaissance, des Barock und späterer Epochen prägt das Bild der alten Stadt, die bis 1596 auch Hauptstadt Polens war. Noch heute wird die drittgrößte Stadt des Landes als heimliche Hauptstadt bezeichnet. Da Krakaus Bausubstanz weitgehend von Kriegszerstörungen verschont blieb, hat es ein historisch geprägtes Stadtbild und zahlreiche original erhaltene Baudenkmäler.


Reiseverlauf:
1.Tag Kärnten - Berlin
Anreise vorbei an Salzburg, München, Hof und Leipzig nach Berlin zum ersten Stopp unserer Rundreise. Erleben Sie die Metropole Deutschlands bei einem ersten Erkundungsspaziergang.

2.Tag Berlin - Stettin
Heute lernen wir Berlin bei einer Führung kennen und erkunden die vielen, bunten Details und geschichtlichen Ecken. Weiterfahrt nach Stettin mit Führung. In der Hansestadt Stettin herrscht eine mittelalterlich anmutende Atmosphäre.

3.Tag Stettin - Kolberg - Danzig
Am Vormittag fahren wir nach Kolberg, bekanntes Heilbad und Hochseehafen an der polnischen Ostsee. Die Altstadt wurde nach den Kriegszerstörungen vollkommen wiederaufgebaut. Am wertvollsten ist der gotische Dom aus dem 14. Jhdt. Das Kurviertel der Stadt liegt unmittelbar an der Ostsee und verfügt über 30 Sanatorien
und Kurkliniken. Nach dem Rundgang fahren wir weiter nach Danzig.

4.Tag Danzig
Nach dem Frühstück erwartet uns der Guide zur Stadtrundfahrt in Danzig. Die während des Krieges stark zerstörte Stadt, wurde von den Restauratoren liebevoll wieder aufgebaut. So sehen Sie unter anderem den Danziger Hafenkran, das Wahrzeichen der Stadt, das Rathaus und die Marienkirche, einer der größten gotischen Sakralbauten Europas. Einzigartig ist die historische Innenstadt, die nach den schweren Zerstörungen im 2. Weltkrieg mit großer Sorgfalt rekonstruiert wurde. Die prächtigsten Gebäude der Stadt stehen entlang des so genannten Königsweges.

5.Tag Danzig - Marienburg - Torun
Wir fahren weiter nach Marienburg und besichtigen die gleichnamige Burg mit einem Guide. Den Mittelpunkt der Burganlage bilden das Hochschloss und das Mittelschloss. Gegen Mittag Weiterfahrt nach Torun. Der Geburtsort von Nikolaus Kopernikus wurde 1997 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

6.Tag Torun - Krakau
Die ehemalige Hauptstadt Polens ist bis heute das kulturhistorische Zentrum des Landes. Darüber hinaus darf man wohl behaupten: Krakau ist Polens schönste Stadt. Seit 1978 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einer Stadtbesichtigung sehen wir den Markt, das Herzstück Krakaus mit den Tuchhallen und der Maria Himmelfahrt Basilika.

7.Tag Krakau - Kärnten
Wir machen uns auf Richtung Heimat. Über Ostrau, Brünn, Wien und Graz kommen wir am Abend in Kärnten an.


  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück in einem 3* Hotel in Berlin
  • 1 x Halbpension in einem 4* Hotel in Stettin
  • 2 x Halbpension in einem sehr guten 3* Hotel in Danzig
  • 1 x Halbpension in einem 4* Hotel in Torun
  • 1 x Halbpension in einem 4* Hotel in Krakau
  • Stadtführungen in Berlin, Stettin, Kolberg, Torun & Krakau
  • 1 x Ganztagesführung Dreistadt (Danzig, Oliwa, Sopot, Gdingen)
  • 1 x Eintritt & Besichtigung Marienburg

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer
    850 €
  • Einzelzimmer
    1100 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Althofen - Althofen / Buscenter Hofstätter
    0 €
Veranstalter: Ebner Reisen Ges.m.b.H
5 Treuepunkte (Treuepass) bzw. 425 Treuepunkte (App)

Bildnachweise: Shutterstock; www.geo.de/reisen

Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reiseveranstalternummer, Bankgarantie und Abwickler:
Ebner Reisen: Veranstalter Nummer 1998/0523, Gisa-Zahl 10951521,
Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien bei der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft m.b.H. abgesichert.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler TVA-Tourismusversicherungsagentur GmbH., Baumannstraße 9, 1030 Wien, Notfalltel. +43 1 361907744 vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk