Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
SA: geöffnet lt. Saisonzeit
bitte informieren
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Frühling/Sommer 2024

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Rumänien - Transsilvanien mit Sorin Motora - 9 Tage

Bildquelle: Rumänien Burg Bran mittel © Shutterstock
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP24+BA2404210
Termin:
21.04.2024 - 29.04.2024
Preis:
ab 1435 € pro Person

Unser Buspilot Sorin Motora zeigt seine Heimat: Burg Dracula, Vauban Festung, Sighisoara & vieles mehr sorgen für herrliche Eindrücke!

Willkommen in Transsilvanien! Das majestätische Gebiet "hinter den Wäldern“, geschützt durch die Karpaten und gesegnet mit fruchtbaren Hügeln und Ebenen, ist reich an Geschichte und archäologischen Funden mehrerer Zivilisationen. In den malerischen Städten Transsilvaniens erstrahlt das Land heute im neuen Glanz. Inmitten Rumäniens, zwischen Ungarn und dem Schwarzen Meer, erwartet Sie ein faszinierender Landstrich, der durch seine reiche Geschichte und tiefe Tradition besticht.

1.) Kärnten – Timisoara. Unsere Route führt uns durch unberührte Landschaften und faszinierende Städte wie Marburg und Budapest. An der rumänischen Grenze treffen wir auf unsere Reiseleitung, die uns in den kommenden Tagen begleiten wird. Diese Stadt im Westen Rumäniens zählt mit einer Bevölkerung von 300.000 Einwohnern zu den drittgrößten Städten des Landes. Das Stadtbild von Timisoara erinnert stark an die Hauptstadt Österreichs und wird häufig als "kleines Wien" bezeichnet. Nach einem langen Reisetag erwartet uns das Abendessen im Hotel.

2.) Timisoara - Alba Iulia. Heute erkunden wir Timisoara, Kulturhauptstadt 2023, mit ihrer reichen Geschichte und vielfältigen Architektur. Die Stadt gilt als Geburtsort der rumänischen Revolution von 1989, die zum Sturz des kommunistischen Regimes führte. Die Revolution begann auf dem Platz der Oper, einem zentralen Ort, der heute ein Symbol für Freiheit und Demokratie ist. Weiter geht es nach Alba Iulia. Dort besichtigen wir Rumäniens größte Vauban-Festung und die beeindruckende orthodoxe Krönungskathedrale. Der Tag endet bei einem Abendessen im Hotel in Alba Iulia.

3.) Alba Iulia – Sibiu – Bran – Brasov. Heute erkunden wir Sibiu. Sibiu, auch als Hermannstadt bekannt, liegt am nördlichen Rand der Südkarpaten und ist das kulturelle Zentrum Siebenbürgens. Die Stadt wurde im 12. Jahrhundert von deutschen Siedlern gegründet und diente als Handelsmetropole. Heute ist Sibiu eine moderne Großstadt mit einer gut restaurierten Altstadt, die den mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Charakter bewahrt. Zu den markanten Sehenswürdigkeiten zählen der Sagturm (1542), das Tor zwischen Ober- und Unterstadt, der Ratturm aus dem 13. Jahrhundert, der mit dem ehemaligen Rathaus verbunden ist, sowie die Plätze Piata Mare und Piata Mica in der Altstadt. Nach einem Rundgang durch die Altstadt setzen wir unsere Reise fort und fahren nach Bran. Der Ort wird oft mit der Dracula Legende in Verbindung gebracht. Dort besichtigen wir die Burg Dracula, die majestätisch auf einem Hügel thront und spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Landschaft bietet. Am Abend erreichen wir unser Hotel in Brasov.

4.) Brasov - Sighisoara. Nach dem Frühstück erwartet uns eine Besichtigung der Stadt Brasov. Die Stadt mit mittelalterlichem Charme, beeindruckt durch rote Ziegeldächer, Stadtmauern aus dem 12. Jh. und Kopfsteinpflaster. Highlights sind die Schwarze Kirche, die historische Fußgängerzone und lokale Restaurants mit traditionellem Essen. Ein lohnender Aufenthalt. Danach setzen wir unsere Reise nach Sighisoara fort. Hier tauchen wir noch tiefer in die Legende rund um den Grafen Dracula ein. Wir besichtigen den Uhrturm, die Bergkirche und das Geburtshaus von Dracula. Das Abendessen wird im Hotel serviert.

5.) Sighisoara – Turda – Cluj-Napoca – Bistrita.Die heutige Busfahrt führt uns nach Turda. Hier besuchen wir ein Salzbergwerk. Das Bergwerk beeindruckt mit seinen Salzkammern auf mehreren Ebenen, unterirdischen Seen und spektakulären Salzformationen. Bei unserem Besuch steigen wir tief in die Erde hinab und entdecken dabei historische Stollen, Maschinen und Werkzeuge aus vergangenen Jahrhunderten. Anschließend erreichen wir Cluj-Napoca, eine Stadt von reicher historischer und kultureller Bedeutung. Wir besuchen die katholische Kirche St. Michael und die orthodoxe Kirche. Am Abend erreichen wir Bistrita. Hier beziehen wir unsere Unterkunft für eine Nacht.

6.)Bistrita – Bogdan Voda – Barsana – Viseu de Sus.

Nach einem Stadtrundgang in Bistrita führt die Reise ins Maramures-Gebiet.Die Region berühmt für ihre Holzkirchen mit ihren hohen Kirchtürmen mit detaillierten Holzschnitzereien. Diese Kirchen sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und repräsentieren die einzigartige Holzarchitektur der Region. Auf dem Weg machen wir Halt in Bogdan Voda, um eine der bekanntesten Holzkirchen des Landes zu besichtigen. Am Nachmittag erkunden wir die Klosteranlage Barsana. Auch dieses Gebäude zeichnet sich durch die einzigartige Holzbauweise aus. Unsere Unterkunft für die kommenden zwei Tage ist in Viseu de Sus reserviert.

7.) Ausflug Wassertal. Heute erleben wir eine malerische Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn durch das Wassertal. Seit 1932 verband sie die Karpaten als Hauptverbindung der Forstwirtschaft. Während einst über 1.000 Kilometer Gleise existierten, sind heute nur noch einige Abschnitte erhalten, die dem Tourismus dienen. Unsere Bahnfahrt geht bis zur Endstation Paltin, wo ein Barbecue auf uns wartet. Die Nacht verbringen wir in Viseu de Sus.

8.) Viseu de Sus – Sighetu Marmatiei – Sapanta – Gödöllő. Heute besuchen wir Sighetu Marmatiei, um die Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus im ehemaligen Gefängnis zu besichtigen. Anschließend geht es weiter nach Sapanta zum "Fröhlichen Friedhof“, ein einzigartiges Kunstprojekt des rumänischen Künstlers Stan Ioan Pătraș. Am Nachmittag erreichen wir die ungarische Grenze und verbringen die Nacht in Gödöllő, um uns auf unseren letzten Reisetag vorzubereiten.

9.) Gödöllő - Kärnten.

Heute treten wir die Heimreise an. Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir uns auf den Weg. Wir verabschieden uns von den faszinierenden Landschaften, historischen Städten und den herzlichen Menschen, die uns auf unserer Reise begleitet haben.

Programmänderungen während der Reise vorbehalten.

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus

  • Busfahrer: Sorin Motora

  • 8x Halbpension in Mittelklassehotels

  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Grenze Rumänien

  • 1x Fahrt mit der Schmalspurbahn ab/bis Viseu de Sus inkl. Grillerei

  • Örtlicher Transfer Hotel – Wassertalbahn & retour

  • Eintritte laut Reiseverlauf zu Festung Alba Carolina, Burg Dracula in Bran, Schwarze Kirche in Brasov, Uhrturm, Bergkirche in Sighisoara, Salzbergwerk in Turda, Holzkirche Bogdan Voda, Klosteranlage Barsana, Memorial der Opfer des Kommunismus und des Widerstandes in Sighetu Marmatiei, "Fröhlicher Friedhof“ in Sapanta

Treuepunkte: 717

Veranstalter: Bacher Touristik GmbH

****Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer
    1435 €
  • Einzelzimmer
    1685 €

Reisedokument:

Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass. Bitte übermitteln Sie uns gleich nach Buchung eine Kopie Ihres Reisepasses. Bei Buchung wird unbedingt Vor- Nachname sowie Geburtsort & Geburtsdatum benötigt.

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung

Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert. Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler AGA International S.A., Pottendorfer Str. 25-27, A-1120 Wien, unter der Faxnummer + 43 (1) 52503-999 oder E-Mail Adresse vertragsverwaltung@allianz-assistance.at vorzunehmen.

Datenschutz:

Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reiseschutz- und Stornoversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung. Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

Bildquelle: Rumänien © Shutterstock u. Stepmap

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk