Kontakt & Beratung Radenthein
Mail:
MO - FR: 8.00 UHR - 18.00 UHR
Radenthein +43 4246 3072
Klagenfurt +43 463 32688
Gmünd +43 4732 37175

Reisesuche Aktueller Katalog

 

Kataloge

Reisekatalog 2021

REISEBÜRO

Flug, Schiff uvm.

Silvester in Karlsbad - drei bekannte Kurorte inkl. Silvester-Gala - 4 Tage

Silvester in Karlsbad - drei bekannte Kurorte inkl. Silvester-Gala
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BP21+BA2112301
Termin:
30.12.2021 - 02.01.2022
Preis:
ab 750 € pro Person

Feiern wir im Bäderdreieck zwischen Kurkolonnaden und prächtigen Fassaden - mit Neujahrskonzert!

Das tschechische Karlsbad liegt im Westen des Landes an der Mündung der Teplá in die Eger und gehört zu den berühmtesten und traditionsreichsten Kurorten der Welt. Besonders einladend ist die Region rund um den Jahreswechsel, wo an jeder Straßenecke die Weihnachtsdekoration erleuchtet. Wir genießen ein paar entspannte Tage inkl. Wellness, interessanter Besichtigungen und kulinarischer Höhepunkte in unserem Nachbarland.

1. Tag: Kärnten - Budweis - Karlsbad
Gemütliche Anreise über Linz bis nach Budweis, wo wir Zeit für ein Mittagessen (nicht inkludiert) eingeplant haben. Es bleibt genügend Zeit, um den idyllischen Weihnachtsmarkt am Stadtplatz zu besuchen. Im Anschluss erfolgt die Weiterfahrt nach Karlsbad in die Unterkunft. Nach dem check-in und etwas Zeit zum Frischmachen wird uns ein Abendessen im Hotel serviert.

2. Tag: Karlsbad - Marienbad - Silvester-Gala
Nach dem Frühstück erwartet uns eine örtliche Reiseleitung für einen geführten Stadtrundgang durch Karlsbad. Karlsbad ist ohne Zweifel eine der elegantesten Städte in Tschechien. Die schönen Kolonnaden laden zum Spaziergang ein. Überall lassen sich interessante Häuser verschiedener Architekturstile bewundern. Das bekannteste Lockmittel sind aber die heißen Karlsbader Mineralquellen. Im Anschluss erleben wir die Herstellung des traditionellen Kräuterlikörs "Becherovka“ und bekommen die edlen Tropfen natürlich auch verkostet. Im Besucherzentrum können wir historische Becherovka-Flaschen, einzigartige Gegenstände, wie z.B. ein Rezeptbuch, Auszeichnungen von Ausstellungen, Rechnungsbücher und vieles mehr besichtigen. Natürlich sehen wir auch die Kräuter und Gewürze, aus denen der Kräuterlikör hergestellt wird.
Danach fahren wir nach Marienbad. Dank seiner einzigartigen Lage und der zauberhaften Umgebung gilt Marienbad als einer der schönsten Kurorte Mitteleuropas. Die einzigartigen Kolonnaden, die Singende Fontäne, das Goethehaus und die russisch-orthodoxe Kirche sind nur ein paar der genannten Sehenswürdigkeiten des Kurortes.
Nach der Rückfahrt nach Karlsbad erwartet uns ein rauschender Silvesterabend im Hotel. Nach einem genussvollen Gala-Menü wird uns um Mitternacht ein Glas Sekt serviert und wir tanzen bei Live-Musik gemeinsam in das neue Jahr.

3. Tag: Karlsbad - Franzensbad - Eger - Neujahrskonzert
Prosit Neujahr! Nach dem Frühstück geht’s nach Franzensbad, wo wir die Stadt mit zweihundertjähriger Kurtradition besichtigen werden. Franzensbad ist eine Spa-Oase mit einer unverwechselbaren Atmosphäre inmitten der reinsten Natur und somit einzigartig auf der Welt. Sie zählt zu den schönsten historischen Städten Tschechiens und wurde für die Aufnahme in das UNESCO-Weltkultur- und Naturerbe nominiert. Franzensbad ist ein traditionsreicher Kurort zur Behandlung von Unfruchtbarkeit, zur Unterstützung des Bewegungsapparats, der Verdauungssystems und vielem mehr. Die erste Erwähnung von Heilquellen gab es bereits im Jahr 1502, das Kurbad existiert seit 1793. Mit dem Bus geht es weiter in die historische Stadt Cheb (Eger), wo wir durch den gotischen Stadtkern flanieren können. Sehenswert ist das gut erhaltene Stadtzentrum mit seinem aus dem 13. Jahrhundert stammenden denkmalgeschütztem Marktplatz. Auf diesem befindet sich das Egerer Stöckl (Spalicek), ein malerisches Häuserensemble aus spätgotischer Zeit. Aus dem 12. Jahrhundert stammen die Reste der Egerer Burg, von denen der schwarze Turm und die romanische Doppelkapelle sowie ein Teil des östlichen Burgwalls erhalten sind. Die sehenswerte Klarakirche ist eine der wertvollsten Barockbauten der Stadt. Weiter kann man sich über die Geschichte im Bezirksmuseum (Krajske muzeum Cheb) informieren, dass in dem Haus spätgotischen Bürgerhaus aus dem 15. Jahrhundert, untergebracht ist, in dem im Jahr 1634 Wallenstein ermordet wurde und einige interessante Reminiszenzen an diesen enthält. Nach der Rückfahrt nach Karlsbad erwartet uns am Nachmittag das Neujahrskonzert im Festsaal des Grandhotel Pupp. Den ersten Tag des Jahres lassen wir in einer typischen Karlsbader Bierstube bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

4. Tag: Karlsbad - Pilsen - Kärnten
Heute heißt es Abschied nehmen. Bevor es retour in unsere Heimat geht, besuchen wir noch die kleine Schwester von Prag - Pilsen. Unser örtlicher Reiseleiter wird uns in die Geschichte der Stadt einweihen und mit uns gemeinsam die schönsten und bekanntesten Plätze erkunden. Renaissance- und Barockbauten, Jugendstil und Gotik - die Altstadt von Pilsen braucht sich nicht zu verstecken. Zusätzliches Plus: Hier ist es deutlich weniger überlaufen als in Prag. Außerdem punktet Pilsen gleich mit zwei Exportschlagern: Skoda und dem Pilsener Urquell. Einblicke in die größte Brauerei der Tschechischen Republik bekommen wir während eines geführten Rundgangs. Bis heute wird Pilsner Urquell in derselben Brauerei, nach unverändertem Originalrezept und mit den gleichen heimischen Zutaten wie schon 1843 gebraut. Nach einer Verkostung geht es mit vielen neuen Eindrücken wieder retour in unsere Heimat.


  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstück im **** Interhotel Central in Karlsbad
  • 1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag
  • 1 x Silvestergalaabendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in der Karlsbader Bierstube
  • frei Benutzung des Hallenbads und Wellnessbereichs
  • geführter Rundgang durch Karlsbad, Marienbad, Franzensbad, Eger und Pilsen
  • Besichtigung des Becherovka Museums inkl. Verkostung
  • Besuch der Pilsner Brauerei inkl. Verkostung
  • Karten für das Neujahrskonzert im Grandhotel Pupp
Treuepunkte: 375
Veranstalter: Bacher Touristik GmbH

Interhotel Central ****

 
  • Interhotel Central ****, Doppelzimmer mit Halbpension
    750 €
  • Interhotel Central ****, Einzelzimmer mit Halbpension
    875 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Althofen - Althofen / Buscenter Hofstätter
    0 €
Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung
Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Cover Direct Versicherungsmakler und Werbeagentur Ges.m.b.H. Hietzinger Hauptstraße 35/DG, 1130 Wien, Notfallnummer: +43 1 969 04 40 vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung - Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

Bildquelle: Shutterstock

powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk