Reisedatum: April 2018

diese Seite drucken

6 Tage25.4.18 - 30.4.18Lourdes in Südfrankreich

Preise: € 999,- Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
Weitere Preise: € 1.159,- Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
€ 999,- DZ+Zustellbett inkl Leist lt Katalog

Reiseleistungen:

• Busfahrt im modernen Luxusreisebus ab Kärnten bis Bilbao
• Reisebegleitung ab / bis Kärnten: Dr. Siegfried Muhrer
• 3 x Halbpension in Mittelklassehotels in Einsiedeln, Nevers & Lourdes
• 2 x Vollpension im Hotel in Lourdes
• Direktflug Bilbao – München inkl. 23 kg Freigepäck*
• Bustransfer Flughafen München – Kärnten

* inkl. Flughafen-/Sicherheitsgebühren & Kerosinzuschlag (Stand 07/2017; wird bei Änderung seitens der Airline angepasst)

Bus- & Flug-Wallfahrt mit Dr. Siegfried Muhrer: „Auf den Spuren der heiligen Bernadette“ durch die Schweiz nach Lourdes
 
Am 11. Februar 1858 fand in Lourdes ein Ereignis statt, welches auf die Zukunft der kleinen Stadt einen besonders großen Einfluss hatte. An diesem Tag ging ein junges vierzehnjähriges Mädchen namens Bernadette Soubirous zum Ufer des Flusses Gave,  um Holz zu sammeln. Dort erblickte sie in einer Felsnische die Jungfrau Maria, welche ihr bis zum Juli 1858 noch weitere 17 Mal erschien. Seit damals ist Lourdes der bedeutendste Wallfahrtsort von Europa. Jahr für Jahr pilgern mehr als fünf Millionen Gläubige aus aller Welt in die Stadt nach Südfrankreich. Einst nannte man Lourdes auch das Tor zu den Pyrenäen. Lourdes war ein umkämpfter Festungsort mit einer heute noch imposanten Burganlage.  Weitere Höhepunkte dieser Reise sind der Besuch der beiden Wallfahrtsorte Einsiedeln in der Schweiz und Nevers  mit der Grabstätte der Hl. Bernadette.
 
Reisebegleitung:
Dr. Siegfried Muhrer
 
Reiseverlauf:
 
1. Tag:         Kärnten – Einsiedeln
Abfahrt in Kärnten und Busfahrt via Lienz, Felbertauernpass, Pass Thurn, Kitzbühel, durch das Inntal, dem Arlbergtunnel und Vorarlberg in die Schweiz. Ziel des ersten Tages ist Einsiedeln am Sihlsee, der bedeutendste Wallfahrtsort der Schweiz. Berühmt für Einsiedeln ist die Schwarze Madonna, welche sich in der Gnadenkapelle der prächtigen barocken Benediktinerabtei Maria Einsiedeln befindet. Das bekannte Kloster ist auch ein Etappenort des Jakobsweges. Einsiedeln ist ebenfalls Heimatort von Th. B. Paracelsus, welcher später in Villach wirkte. Abendessen und Übernachtung.
 
2. Tag:   Einsiedeln – Nevers
Heute setzen wir unsere Reise in Richtung Frankreich fort. Dabei wird die Route vorbei an Zürich, Basel, durch das Elsass, Taizé und Cluny nach Paray-le-Monial (hier sehen wir die spätromanische Basilika) gewählt.
Am Abend erreichen wir die Herzogsstadt Nevers an der Loire.  Die Stadt befindet sich in einer hügeligen Gegend am Ufer der Loire, rund 260 Kilometer südlich von Paris. In der Altstadt findet man enge Gassen, welche sich von den Kais durch die Stadt winden und von vielen alten Bürgerhäusern aus dem 14. und 17. Jahrhundert umgeben sind. Am Ufer der Loire sehen wir den ehemaligen Eckturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung, den „Tour Goguin“, welcher im 12. Jahrhundert erbaut  und später eine Windmühle wurde.
Der Leichnam der heiligen barmherzigen Schwester Bernadette Soubirous liegt seit dem Jahre 1925 in der Kapelle des Espace Bernadette Soubirous (ehemaliges Kloster Saint-Gildard).
 
3. Tag:   Nevers – Lourdes
Wir fahren südwärts bis zu den Pyrenäen: Über Clermont Ferrand (Michelinwerke, Ausrufung des 1. Kreuzzugs durch Urban II.) und von dort weiter durch die eindrucksvolle Landschaft ehemaliger Vulkane im Zentralmassiv zunächst nach Toulouse, dem historischen Zentrum Südfrankreichs.  Die Fahrt durch das französische Vulkanland ist sehr beeindruckend, bei einem Stopp ermöglichen wir Ihnen einen guten Anblick der erloschenen Krater. Ab Toulouse sind es dann nur noch ca. 200 Kilometer nach Lourdes, dem Ziel unserer Reise. Zimmerbezug für die nächsten drei Nächte im Mittelklassehotel.
 
4.- 5. Tag:   Aufenthalt in Lourdes
Diese Tage sind für den Aufenthalt in Lourdes reserviert. Nutzen Sie die Zeit für die Teilnahme an den diversen Pilgerfeierlichkeiten (Lichterprozession, Besuch der Stätten Bernadettes) und Pilgerveranstaltungen.
 
6. Tag:         Lourdes –  Bilbao – Kärnten
Unsere Fahrt führt uns heute zum Flughafen nach Bilbao. Hier erfolgt am Abend der Rückflug nach München. Nach der Landung erwartet uns ein Bacher Bus für die Fahrt nach Kärnten, wo wir nach Mitternacht eintreffen.
 
Hotels:
25.04.-26.04.:
3* Hotel Drei Könige
Das modernisierte Hotel bietet Ihnen 40 modern und geschmackvoll eingerichtete Zimmer. Liebevolle Details, die ausgewählte Küche und das spezielle Ambiente machen Ihren Aufenthalt unvergesslich. Je nach Gruppengröße ist eine Umbuchung in ein anderes Hotel nicht ausgeschlossen.
 
26.04.-27.04.:
3* Hotel Best Western de Diane
Im Herzen von Nevers, fünf Gehminuten vom Bahnhof, dem Museum, der Saint-Cyr-Kathedrale und dem Saint-Gildard Kloster entfernt, liegt das Hotel Best Western de Diane. Das Restaurant bietet köstliche Spezialitäten.
 
27.04.-30.04.:
4* Hotel Paradis Lourdes
Das 4-Sterne-Hotel befindet sich in der Nähe der Heiligtümer und der Grotte von Massabielle, wo die Jungfrau Maria Bernadette SOUBIROUS erschien. Es ist ideal für Aufenthalte und Wallfahrten als Gruppe und bietet einen außergewöhnlichen Blick auf die Pyrenäen und den Gave de Pau, welcher zu seinen Füßen fließt


Navigieren Sie hier:

Reisetagebuch
Reisekatalog

Home Sitemap Impressum

+43 4246 3072, Fax: DW 73 office@bacher-reisen.at Büro Gmünd: +43 4732 37175 Büro Feldkirchen: +43 4276 3333

Kontakt & Beratung

Mo – Fr. : 8.30 Uhr – 18 Uhr & Sa: 9 – 12 Uhr

webmanagement gesagt.getan.