Reisedatum: August 2018

diese Seite drucken

7 Tage12.8.18 - 18.8.18Ostfriesland & Insel Borkum

Preise: € 870,- Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
Weitere Preise: € 980,- Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog

Reiseleistungen:

• Fahrt im modernen Luxusreisebus
• Reisebegleitung: Hermann Brunner
• 6 x Halbpension in Mittelklassehotels in Würzburg, Emden, Raum Leeuwarden/Groningen und Raum Koblenz
• Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg
• Ausflug mit Fähre und Reiseleitung auf die Insel Borkum
• örtliche Reiseleitung für die Stadtbesichtigung in Emden
• örtliche Reiseleitung für die Stadtbesichtigung in Leeuwarden

ACHTUNG NEU:
Freigepäcksgrenze 25 kg pro Person

Zwei landschaftliche Perlen im Nordwesten Deutschlands. Plus: Leeuwarden, Kulturhauptstadt 2018
 
Grüne Weiden, mystische Moorgebiete, altertümliche Klappbrücken und viele bunte, gestreifte Leuchttürme – Willkommen in Ostfriesland! Die Region befindet sich im Bundesland Niedersachsen in herrlicher Lage an der Nordsee. Sie umfasst neben dem Festland auch die bekannten Ostfriesischen Inseln, darunter Borkum, welche wir entdecken. Typische Merkmale für Ostfriesland sind der blaue Himmel mit den üppigen Wolkenformationen sowie die frische Briese aus dem Nordwesten – daher kommen auch die vielen schiefen Bäume am Straßenrand, welche als „Windlopers“ bezeichnet werden. Ein absolutes „Muss“ ist der Ausflug auf die Insel Borkum – ein einmalige Erlebnis! Ausgangspunkt unserer Ausflüge in Ostfriesland ist die Seehafenstadt Emden: liebenswert, traditionell, unterhaltsam und natürlich!
 
Reisebegleitung:

Hermann Brunner

 
Reiseverlauf:
 
1. Tag:   Kärnten – Würzburg
Mit einem komfortablen Bacher Reisebus geht’s am Sonntag in Richtung Würzburg. Nach einer angenehmen Fahrt mit mehreren Pausen erreichen wir am Abend unser Tagesziel Würzburg. Die Großstadt im Norden von Bayern war im Mittelalter ein bedeutendes wirtschaftliches und geistliches Zentrum in Deutschland. Bis zur industriellen Revolution blieb die Bedeutung der Stadt hoch und es entstand ein eindrucksvolles Stadtbild. Leider wurde dieses im Zweiten Weltkrieg durch Bombenangriffe schwer beschädigt. Die wichtigsten Kirchen und Denkmäler wurden zwar äußerlich rekonstruiert, viele besondere Bauten aber für immer zerstört. Nach dem Zimmerbezug in unserem Hotel erwartet uns bereits ein schmackhaftes Abendessen.

 
2. Tag:   Würzburg – Emden
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise fort. Unser Tagesziel für heute ist in Ostfriesland die Stadt Emden, der Geburtsort von Otto Walkes und Karl Dall. Vor allem „Otto“ hat seiner Heimatstadt Emden durch Film und Musik zu Bekanntheit verholfen. Nutzen Sie den restlichen Tag für eine erste Erkundungstour, ehe wir den Abend bei einem leckeren Essen im Hotel ausklingen lassen.
 
3. Tag:   Ausflug Papenburg und Greetsiel
Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel geht’s heute zunächst nach Papenburg. Unser erster Programmpunkt ist die Besichtigung der Meyer Werft. Diese wurde bereits im Jahre 1795 als Holzschiffwerft gegründet und „überlebte“ als einzige von über 20 Werften in Papenburg bis ins 21. Jahrhundert. Seit über 30 Jahren hat sich die Werft auf den Bau von Kreuzfahrtschiffen spezialisiert, so stammen einige Schiffe bekannter Reedereien wie Norwegian Cruise Line oder AIDA aus Papenburg. Die Werft hat heute über 3.300 Mitarbeiter und ist ein enormer wirtschaftlicher Faktor für die Region. Lassen Sie sich bei einer Führung von der beeindruckenden Welt des modernen Schiffbaus faszinieren.
Nachmittags fahren wir nach Greetsiel, wenige Kilometer nördlich von Emden. Die kleine Stadt mit 1450 Einwohnern liegt an der Leybucht und blickt auf eine über 650-jährige Geschichte zurück. Bei unserer Ankunft werden wir vom zauberhaften Anblick des Ortes verblüfft sein. Das alte Leben der Fischer und Seemänner ist allgegenwärtig, historische Giebelhäuser, der über 600 Jahre alter Fischerhafen und die Zwillingsmühlen zeugen von einer längst vergangenen Zeit. Nach einem interessanten und schönen Tag kehren wir am Abend wieder in unser Hotel in Emden zurück.
 
4. Tag:   Ausflug Insel Borkum
Heute steht wohl einer der Höhepunkte dieser Reise am Programm: Ein Ausflug auf die zauberhafte Insel Borkum. Borkum ist die westlichste und mit knapp 31 Quadratkilometern die größte Ostfriesische Insel. Der größte Teil der Insel und das angrenzende Watt gehören zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Im 18. Jahrhundert erlangte die Insel durch den Walfang in der Nordsee eine große wirtschaftliche Bedeutung, heute ist sie vor allem für Heilbäder und Kureinrichtungen bekannt. Besonders faszinierend ist die typische Landschaft auf der Insel, kilometerweite Sandstrände mit Dünen voller Strandhafer und Sanddorn. Aber auch das Städtchen Borkum mit seinen knapp 5.000 Einwohner ist sehr sehenswert. Beschaulich und verträumt ist die Kleinstadt eingebettet in die umliegende Dünenlandschaft. Lassen wir uns bei einem Spaziergang mit einer örtlichen Reiseleitung die Nordseeluft um die Nase wehen und entdecken wir ein paar Besonderheiten der Insel. Nach diesem tollen Tag fahren wir nach Emden zurück.


5. Tag:   Emden – Groningen
Bevor wir weiter in die Niederlande reisen, erkunden wir gemeinsam mit einer örtlichen Reiseleitung Emden. Während des Rundgangs durch die Seehafenstadt erhalten wir einen Einblick in die 1.200-jährige Geschichte der Stadt am Nordufer des Dollarts. So befindet sich eine bedeutende Werft und ein Volkswagen Werk in Emden. Wir sehen zum Beispiel den markanten weißen Wasserturm, zahlreiche Kirchen und Museen der Stadt (Außenbesichtigungen). Im Anschluss zur Stadtführung geht’s auch schon weiter nach Groningen  zu unserem Hotel.
 
6. Tag:   Groningen –  Leeuwarden –  Koblenz
Am Vormittag machen wir uns auf dem Weg nach Leeuwarden. Herzlichen Willkommen in der Kulturhauptstadt 2018! Die Hauptstadt Frieslands, wurde mit Valletta, der Hauptstadt Maltas, zu den Kulturhauptstädten 2018 in Europa gewählt. Leeuwarden,  mit dem kulturellen und historischen Reichtum in der Altstadt erwartet uns mit rund 600 Denkmälern. Auf den ersten Blick könnte man denken, man sei in Amsterdam, die Grachten und die Architektur erinnern sehr an die Niederländische Hauptstadt. Bei unserem Rundgang entlang der malerischen Grachten blicken wir zurück in die Vergangenheit und erfahren, warum sie zur Kulturhauptstadt von Europa gekürt wurde. Am Nachmittag reisen wir weiter nach Koblenz, wo wir am Abend unser Hotel erreichen.
 
7. Tag:   Koblenz –  Kärnten
Der Samstag steht im Zeichen der Heimreise nach Kärnten. Nach einer angenehmen Busfahrt mit Pausen unterwegs, erreichen wir am Abend, mit vielen neuen Eindrücken und zahlreichen positiven Erinnerungen wieder unsere Zustiegsstellen.
 
 
Hotels:
12.08.-13.08.:        Würzburg
3* Hotel Strauss
Im Herzen von Würzburg  liegt an der Juliuspromenade,  800 Meter vom Hauptbahnhof  entfernt, das schöne Hotel Strauss.  Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt:  Im Restaurant verwöhnt man uns mit einem leckeren Frühstück vom Buffet und abends mit einem guten Essen. Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, TV, Minibar und Telefon.
 
13.08.-16.08.:        Emden
4* Upstalsboom Parkhotel
Die Seehafenstadt Emden ist das Zuhause des schönen Upstalsboom Parkhotels und der ideale Ausgangspunkt für spannende Touren mit dem Bus durch Ostfriesland. Zur Zimmer-Ausstattung gehören Dusche, WC, Haartrockner, Spiegel, TV, Radio, Telefon, Minibar, Minisafe. Außerdem verfügt das Haus über eine kleine Saunalandschaft (Sauna und Biosauna).
 
16.08.-17.08.:        Groningen
3* Hampshire Hotel – Plaza Groningen
Das Hotel befindet sich nicht weit entfernt von der Autobahn, damit ist es der ideale Ort für eine Zwischenübernachtung auf dem Weg in die Kulturhauptstadt 2018. Die Zimmer des Designhotels bieten alle notwendige Ausstattung: WC, Dusche/Wanne, TV, Radio, Telefon. Das Restaurant „Meerwold“ bietet eine gute Küche mit internationalen Einflüssen.
 
17.08.-18.08.:        Koblenz
3* Hotel Restaurant „ WEINLAUBE“
Das Haus wurde auf einem alten Weinberg erbaut und ist ein gemütliches Familienhotel mit langer Tradition. Die Zimmer sind modern eingerichtet. Das Restaurant mit regionalen Gerichten ist der perfekte Ort zum Genießen. Ins Stadtzentrum nach Koblenz sind es nur wenige Fahrminuten.


Navigieren Sie hier:

Reisetagebuch
Reisekatalog

Home Sitemap Impressum

+43 4246 3072, Fax: DW 73 office@bacher-reisen.at Büro Gmünd: +43 4732 37175 Büro Feldkirchen: +43 4276 3333

Kontakt & Beratung

Mo – Fr. : 8.30 Uhr – 18 Uhr & Sa: 9 – 12 Uhr

webmanagement gesagt.getan.